[Date Prev][Date Next] [Thread Prev][Thread Next] [Date Index] [Thread Index]

Re: kein soundcore mehr nach wechsel von alsa auf oss



On 24.06.06 01:16:01, Andre Bischof wrote:
> Andre Bischof wrote:
> ...
> >Werde berichten, wenn du nicht hörst gab's Probleme beim Booten ;-)
> 
> root@linux:~# lsmod |egrep "snd|sound"
> snd_intel8x0           31424  1
> snd_ac97_codec         73592  1 snd_intel8x0
> snd_pcm                83464  2 snd_intel8x0,snd_ac97_codec
> snd_timer              22660  1 snd_pcm
> snd                    50180  6 snd_intel8x0,snd_ac97_codec,snd_pcm,snd_timer
> soundcore               9312  2 em8300,snd
> snd_page_alloc          9476  2 snd_intel8x0,snd_pcm

Das sieht soweit OK aus.

> Scheint alles zu laufen, nur sound bekomme ich keinen zu hören, direkt beim 
> KDE Start meldet sich artsd das /dev/dsp nicht existiere, er deshalb mit dem 
> Null-Output-Device weiterlaufe. /dev/dsp ist aber da, doch ein Neustart von 
> artsd über kcontrol selbst nach chmod o+rw bringt keine Änderung. Sound auf 
> automatisch oder alsa  macht keinen Unterschied dabei.

/dev/dsp waere aber OSS-Emulation von Alsa, also stellt dort bitte mal
Alsa ein und achte darauf dass er das richtige Sound-Device benutzt (Da
du ja wohl mehrere hast).

> Wenn ich kmix anwerfe hat das Lautsprechersymbol neben der Uhr auch ein 
> Kreuzchen im roten Kreis (deaktiv), bei aktuelle Lautstärkeregler, nach dem 
> Klick auf das Symbol, ist die Drop-Down-Liste auch leer.

Da solltest du dann mal mit den "low-level-tools" alsamixer und evtl.
amixer "rumspielen". Wenn dir die auch nur Fehlermeldungen
entgegenwerfen schau mal ins Syslog nach verdaechtigen Meldungen. Auch
das manuelle Entladen und Neuladen der Sound-Module bringt vllt. etwas
Licht ins Dunkel.

Andreas

-- 
You will have long and healthy life.



Reply to: