[Date Prev][Date Next] [Thread Prev][Thread Next] [Date Index] [Thread Index]

Re: Editorkrieg '05



Moin,

* Andreas Pakulat wrote (2005-01-05 02:33):
>On 05.Jan 2005 - 02:01:03, Thorsten Haude wrote:
>> * Andreas Pakulat wrote (2005-01-05 01:33):
>> >On 05.Jan 2005 - 00:27:36, Thorsten Haude wrote:
>> >> * Andreas Pakulat wrote (2005-01-04 22:31):
>> >> Klar. Hier geht es überhaupt nicht um die guten Eigenschaften, sondern
>> >> nur um die schlechten.
>> >
>> >Achso, also keine Diskussion sondern nur Schimpfen ;-)
>> 
>> Moment mal, angefangen hat es mit der Defaultempfehlung für Emacs/Vim.
>> Nicht die Empfehlung hat mich gestört, sondern das Default.
>
>Mist, hätte ich die Sarkasmus-Tags (oder ist das Ironie, Mist ich
>hätte nicht so viel in Deutsch schlafen sollen) doch nur gesetzt,...

Tja, dann hätten wir alle mehr Schlaf bekommen.

(Ich nehme das alles übrigens nicht ein Viertel so ernst, wie manch
einer hier anzunehmen scheint.)


>Klaro ist die Umsetzung anders, als Emacs "erfunden" wurde hat sich
>noch niemand um GUI-Fragen Gedanken gemacht.

Eben.


>> >und weiterhin gilt auch für nedit, alles ausser Copy+Paste musst du
>> >auch da erstmal lernen... 
>> 
>> Ja, aber diese Dinge sind es doch, die man am Anfang braucht.
>
>Hmm, ich denke nicht. Die User die heutzutage unter Windows noch
>Tastaturkürzel nutzen können auch Esc:r lernen. Die meisten wollen
>doch eher Datei->Öffnen anklicken. Und das ist auch bei gvim und
>XEmacs so wie bei NEdit ;-)

Ich denke schon, daß es auch unter Word Poweruser gibt. Aber richtig,
vielen wird das Menü reichen.


>> >Hab ich gemacht: 1. Eindruck - potthässlich ;-)
>> 
>> Tja, mit Vims vollendetem Design kann er nicht mithalten, stimmt.
>
>gvim oder kvim sehen recht hübsch aus :-)

Warte mal, bis Motif Themes bekommt! (So in 2023 oder 2024.)


>> >2. Eindruck: Hast ja recht, ist wie Notepad, hat RegExp-Suche und
>> >Ersetzen... Ist reichlich fix...
>> 
>> Die Inkrementelle Suche hast Du gefunden? Strg-i
>
>Die hat vim auch ;-)

Ach. Wo denn?


Thorsten
-- 
I can conceive no system more fatal to the integrity and independence
of literary man than one under which they should be taught to look
for their daily bread to the favor of ministers and nobles.
    - Thomas Babington Macaulay

Attachment: pgpQrLXGXRbNR.pgp
Description: PGP signature


Reply to: