[Date Prev][Date Next] [Thread Prev][Thread Next] [Date Index] [Thread Index]

Re: System auf de_DE.UTF-8, keine Anzeige von Umlauten in der Konsole, verzögerte Ausgabe von Umlauten



On Thu, Jan 31, 2008 at 12:30:34AM +0100, Michael Wagner wrote:
> Dirk Salva schrieb in debian-user-german
> > On Wed, Jan 30, 2008 at 10:05:58PM +0100, Sven Joachim wrote:
> > > Hier liegt der Hund begraben, du musst in /etc/default/locale eine
> > > gültige Locale eintragen (also LANG=de_DE.UTF-8, falls du UTF-8
> > > verwenden willst), und du solltest den Eintrag aus /etc/environment
> > > entfernen. Siehe /usr/share/doc/locales/NEWS.Debian.gz.
> > Bei mir steht in /etc/environment
> > LANGUAGE=de_DE@euro
> > LC_ALL=de_DE@euro
> > 
> > LANG=de_DE@euro
> > Was davon gehört denn jetzt nicht mehr da hinein?
> bei mir hier ist die Datei ganz leer. Das ist aber schon lange so bei
> mir und bis jetzt hatte ich keine Probleme. Mein System läuft mit utf8,
> das in der /etc/default/locale gesetzt ist.

Hmm. Hat jemand in letzter Zeit mal ein Debian neu aufgesetzt? Wird die
Datei /etc/environment überhaupt noch standardmäßig erstellt? Wenn ja,
mit was für einem Inhalt?


ciao, Dirk
-- 
|           Akkuschrauber and AEG GSM stuff           |
|  The "Ruhrgebiet", best place to live in Germany!   |
| Visit my homepage:   http://www.nutrimatic.ping.de/ |


Reply to: