[Date Prev][Date Next] [Thread Prev][Thread Next] [Date Index] [Thread Index]

Re: Unterschied zwischen startx und kdm



Frank Ursel wrote:
> On Thu, Dec 14, 2006 at 08:05:58AM +0100, Michelino Caroselli wrote:
>> Unter Gnome findet sich das unter 'System - Einstellungen - Schrift'
>> (gnome-font-properties). Dort unter 'Details' die Auflösung deines
>> Monitors einstellen. OOo richtet  sich nach diesem Wert. Gibt es unter
>> Xfce etwas gleichwertiges?
> 
> Man kann unter Xfce die DPI einstellen, ja. Hab ich auch schon gemacht
> und die werden von Xfce auch angenommen :-) Nur interessiert sich OOo
> nicht im geringsten dafür. In welcher Datei stehen denn die
> Einstellungen, nach denen sich OOo richtet?

Wo Gnome die speichert weiß ich nicht. Aber er setzt die Variablen in
die xrdb. Ich habe es nur zufällig auf comp.openoffice.general.german
mitbekommen, den Thread müsste ich suchen.

Kurzfassung:

xrdb -query | grep Xft.dpi

ist der Wert der ua. die Seitenmaße bei OOo beeinflusst.

Schreib 'Xft.dpi: 90.0' (90dpi war deine Auflösung?) in eine Datei und
lies diese mit 'xrdb -merge deineDatei' ein und OOo sollte nach Neustart
der Anwendung die richtige Größe der Seite darstellen. Passt hier
Perfekt mit 101x101dpi. Sollte dein Monitor unterschiedliche Auflösung
in x- und y- Richtung haben, musst du dich für eine der beiden
entscheiden. Den xrdb- Aufruf in einen 'Autostart' bei xfce eintragen
und das Ganze sollte bei der nächsten Anmeldung autom. vonstatten gehen
(ungetestet mangels nicht vorhandenem xfce, und Gnome macht es von sich
aus beim Start)


HTH und Gruß, Michel
-- 



Reply to: