[Date Prev][Date Next] [Thread Prev][Thread Next] [Date Index] [Thread Index]

Re: Fallbacklösung falls beide DNS des ISP down sind?



On Mon, Mar 07, 2005 at 05:52:06PM +0100, Gerhard Brauer wrote:
> > Nö, ist vielleicht einfach nur Versatel-geschädigt;-)
> ???

Bei VT lief _monatelang_ alles scheisse, weil die nicht in der Lage
sind, ihre Hardware korrekt zu adminstrieren. Das ging so weit, daß
ganze Bundesländer nicht mehr in der Lage waren, Namen wie ebay.de
aufzulösen. Das läuft auch heute noch teilweise schlecht, aber jetzt
mit anderen Gründen:-[

> man resolv.conf verrät dir das.

Wenn ich das richtig verstehe 3.

> > Und ich hatte da schonmal ne Diskussion zu, da hieß es, es sei sowieso
> > zu bevorzugen, die root-DNS zu benutzen.
> Das sehe ich nicht so.

Ich anfangs auch nicht. Aber die Antworten von Leuten, die davon mehr
verstehen als ich, haben mich überzeugt. Kannste gerne in
de.comp.os.unix.networking.misc
nachlesen, ist gar nicht so lange her.

> Diese Server sind eigentlich nicht für
> Hinz-und-Kunz Anfragen gedacht. Verbieten tut dir das momentan niemand,
> aber nur weil man etwas kann sollte man es nicht immer auch tun.

Das sehen eben viele Leute anders.

> Analog: du fragst ja auch nicht deinen Vorstand ob du aufs Klo darfst,

Ich bin so ziemlich mein eigener Chef, und für sowas habe ich noch
nie jemanden gefragt.

> my 2c, Diskussion IMHO nicht notwendig ;-)

Da bin ich ja beruhigt.

ciao, Dirk
-- 
|      Akkuschrauber Kaufberatung and AEG GSM stuff       |
|   Visit my homepage:   http://www.nutrimatic.ping.de/   |
| FIDO: Dirk Salva 2:244/6305.10 Internet: dsalvaATgmx.de |
|    The "Ruhrgebiet", best place to live in Germany!     |



Reply to: