[Date Prev][Date Next] [Thread Prev][Thread Next] [Date Index] [Thread Index]

Re: Editorkrieg '05



Moin,

* Felix M. Palmen wrote (2005-01-05 04:07):
>* Thorsten Haude <debian@thorstenhau.de> [20050105 03:12]:
>> Bitte zeig doch mal, inwiefern man mit Vim (ohne Unterstützung für
>> X11, also kein gvim oä.) einen Teil einer Datei markieren kann, ohne
>> eingeschaltete Zeilennummern mit zu markieren.
>
>:help mouse
>
>Doku liest du dann in Zukunft aber bitte selbst. Deine Art, hier gegen
>ganz klar bessere Editoren zu argumentieren, indem du ihnen vorwirfst,
>dass gewisse Dinge nicht exakt wie bei NEdit funktionieren, ist einfach
>unseriös.

Da ist jetzt aber ein Mißverständnis entstanden. Ich wollte mir hier
nichts erklären lassen, daß ich einen anderen Editor benutze, dürfte
ja klar geworden sein. Worauf ich hinauswollte: Es gibt eine Reihe von
Dingen gerade im Zusammenhang mit der Maus, die dem Neunutzer mit
einer GUI-Applikation viel leichte von der Hand gehen, weil er sie
eben so von vielen anderen Applikationen kennt. Man hat ja gesehen,
daß auch treue Benutze von Vim die Funktion nicht kannten.

Dieser spezielle Punkt ist jetzt ein wenig in eine andere Richtung
gewandert, das sollte nicht sein. Daß Emacs und Vim sehr viel
Funktionalität bieten, war von Anfang an unbestritten.


Thorsten
-- 
Every person shall have the right freely to inform himself
without hindrance from generally accessible sources.
    - German Grundgesetz, Article 5, Sec. 1

Attachment: pgpPmQDWv3YIk.pgp
Description: PGP signature


Reply to: