[Date Prev][Date Next] [Thread Prev][Thread Next] [Date Index] [Thread Index]

[Debian] [OT] mua configuration (was: Eindeutschung)



Hi Knut!

Knut Suebert schrieb am Dienstag, dem 10. April 2001:

Wuerds dir was ausmachen, deinen MUA mal richtig zu konfigurieren?

> ...weil die ganzen Trottellummen, die nicht wissen, wor?ber sie reden,
                                                         ^
> Content-Type: text/plain; charset=us-ascii
ist es dann ja wohl nicht mehr.

| Content-Type: text/plain; charset=iso-8859-1
waere afaik korrekt (jedenfalls bekomm ich dann meine ues, oes etc. richtig
angezeigt).




| Mail-Followup-To: ksueber@finlandia.infodrom.north.de,
                    ^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^
| 	debian-user-de@jfl.de, Michael Bramer <grisu@debian.org>,
|         "Jan T. Kim" <kim@inb.mu-luebeck.de>

Auch du hast auf finlandia[1] einen mail account?


MailFup2 teilweise ignoriert.
					yours,
					peter

1. finlandia nimmt mails fuer mich entgegen, sieht da ein ksueber ohne
   @ und host und qualified das dann richtigerweise - das solltest eigentlich
   du tun. Bei jemandem der @gmx ist, steht da wahrscheinlich 
   Mail-Followup-To: ksueber@gmx.net oder so.
-- 
 PGP signed and encrypted  |  .''`.  ** Debian GNU/Linux **
    messages preferred.    | : :' :    By professionals,
                           | `. `'      for professionals
 http://www.palfrader.org/ |   `-    http://www.debian.org/

Attachment: pgphfIqHSBAIB.pgp
Description: PGP signature


Reply to: