[Date Prev][Date Next] [Thread Prev][Thread Next] [Date Index] [Thread Index]

Re: [RFR] man://manpages-l10n/muttrc.5.po (Teil 55/58)



Moin Mario,
On Wed, Aug 24, 2022 at 08:45:04PM +0200, Mario Blättermann wrote:
> Am Mi., 24. Aug. 2022 um 20:27 Uhr schrieb Helge Kreutzmann
> <debian@helgefjell.de>:
> >
> > Moin Mario,
> > On Wed, Aug 24, 2022 at 07:47:36PM +0200, Mario Blättermann wrote:
> > > Am Di., 23. Aug. 2022 um 19:45 Uhr schrieb Helge Kreutzmann
> > > <debian@helgefjell.de>:
> > > > > #. type: TP
> > > > > #: archlinux debian-bullseye debian-unstable fedora-36 fedora-rawhide
> > > > > #: mageia-cauldron opensuse-tumbleweed
> > > > > #, no-wrap
> > > > > msgid "B<ts_icon_format>"
> > > > > msgstr "B<ts_icon_format>"
> > > >
> > > > > #. type: Plain text
> > > > > #: archlinux debian-bullseye debian-unstable fedora-36 fedora-rawhide
> > > > > #: mageia-cauldron opensuse-tumbleweed
> > > > > msgid ""
> > > > > "Controls the format of the icon title, as long as \\(lq$ts_enabled\\(rq is "
> > > > > "set.  This string is identical in formatting to the one used by \\(lq"
> > > > > "$status_format\\(rq."
> > > > > msgstr ""
> > > > > "Steuert das Format des Symbolnamens, sofern »$ts_enabled« gesetzt ist. Die "
> > > > > "Formatierung dieser Zeichenkette ist identisch zu der in »$status_format«."
> > > >
> > > > Ich würde hier überlegen, bei Icon zu bleiben (also Icon-Names), falls
> > > > es sich um das aus GUIs bekannte Icon handelt, was ich hier aber nicht
> > > > erkennen kann…
> > > >
> > > Das aus GUIs bekannte Icon heißt auf deutsch »Symbol«, zumindest bei
> > > Debian, KDE und Gnome.
> >
> > Für KDE und Gnome weiß ich es nicht, aber wie kommst Du für Debian
> > drauf?
> >
> > In unserer Wortliste ist es explizit als „offen“ markiert.
> >
> Dort steht Folgendes:
> »icon - Symbol; Icon; Piktogramm; das Ikon; Ikone (da wir uns bislang
> nicht auf einen gemeinsamen Fachbegriff einigen konnten, bleibt es
> erstmal der/dem Autorin/Autoren überlassen, welche Übersetzung im
> jeweiligen Zusammenhang am besten passt)«
> 
> »Symbol« steht an erster Stelle. Ich frage mich in dem Zusammenhang,
> warum »icon« für den deutschsprachigen Leser verständlicher sein
> sollte als »Symbol«.

Weil Symbol viel generischer ist und Icon ein bestimmtes Konzept
verkörpert. Daher steht dort auch der Rest der Zeile, weil wir da
verschiedene Meinungen hatten. Die Reihenfolge haben wir damals, meine
ich, nicht auf die Goldwage gelegt.

> Gnome:
> https://wiki.gnome.org/de/StandardUebersetzungen#I
> 
> KDE:
> https://community.kde.org/KDE_Localization/de/StandardUebersetzungen
> 
> Voilà, und dabei bleibt es.

Das steht Dir natürlich frei, aber ich wollte nur klarstellen, dass es
bei Debian *keine* Standardübersetzung ist.

Viele Grüße

         Helge

-- 
      Dr. Helge Kreutzmann                     debian@helgefjell.de
           Dipl.-Phys.                   http://www.helgefjell.de/debian.php
        64bit GNU powered                     gpg signed mail preferred
           Help keep free software "libre": http://www.ffii.de/

Attachment: signature.asc
Description: PGP signature


Reply to: