[Date Prev][Date Next] [Thread Prev][Thread Next] [Date Index] [Thread Index]

Re: Urgent -- Release announcement for Etch



Hallo Martin,

danke für deine Durchsicht. Viel gab es ja an deiner Version nicht zu
ändern ...

Alexander, ich glaube du kannst die Datei nun an die Liste schicken ...

On Sun, Apr 08, 2007 at 05:59:50PM +0200, eModul wrote:
> Jens Seidel wrote:
> >On Sun, Apr 08, 2007 at 04:34:33PM +0200, eModul wrote:
> >>So, ich habe die Übersetzung soweit fertig. Ich bitte um Durchsicht und 
> >>Korrektur, wo nötig.
> >
> >Prima! Ich habe eine korrigierte Version sowie einen Patch gegen die
> >alte Version angehangen.
> >Ich werde jedoch wohl noch Release durch Veröffentlichung ersetzen ...
> 
> Von mir aus. Ich habe auch mit dem Gedanken gespielt.

Ich habe es noch nicht getan, aber mal sehen ...

> Stellst du die Übersetzung dann online? Ich bin ja erst seit vorgestern 
> hier in der Liste.

Ich habe sie schon lange eingecheckt, sie ist auch schon online. Es sieht so aus,
als ob die Website zurzeit öfters als nur aller 4 Stunden gebaut wird.

> >--- /tmp/release.de.wml.orig	2007-04-08 17:10:40.000000000 +0200
> >+++ /tmp/release.de.wml	2007-04-08 17:10:09.000000000 +0200
> >@@ -1,31 +1,33 @@
> > <define-tag pagetitle>Debian GNU/Linux 4.0 freigegeben</define-tag>
> > <define-tag release_date>2007-04-08</define-tag>
> > #use wml::debian::news
> >+#use wml::debian::translation-check translation="1.2"
> >+# $Id: 20050606.wml,v 1.3 2005/06/07 01:56:01 kraai Exp $
> > 
> >-Kompatibilität mit dem FHS v2.3 und Software, die für die LSB 3.1
> >+Kompatibilität mit dem FHS v2.3 und Software, die für Version 3.1 des 
> >LSB
> 
> Heißt es nicht »die LSB« bzw. »die Linux Standard Base«? Folglich 
> müsste die obige Zeile wie folgt lauten:
> 
> Kompatibilität mit dem FHS v2.3 und Software, die für Version 3.1 der LSB

Ja, du hast (wohl) recht.

> 
> >+<p>Mit dem nun komplett integrierten Installationsprozess,
> 
> Das Komma ist hier zu viel, denn der Satzteil hat weder Subjekt noch 
> Prädikat.

Korrigiert!

> >+bietet Debian GNU/Linux 4.0 von Haus aus Unterstützung für 
> >verschlüsselte
> >+Partitionen. Dieses Release führt eine neu entwickelte graphische 
> >Oberfläche
> 
> Ich war mir nicht sicher, ob ich hier das Wort Oberfläche oder 
> Benutzerschnittstelle verwenden sollte. Daher habe ich es auf Frontend 
> gelassen.

Helge Kreutzmann, der sonst den größten Teil der Website übersetzt,
verwendet in der Regel Oberfläche statt Frontend. Zumindest war dies
eine der Korrekturen von ihm in den Release Notes.

Benutzerschnittstelle ist auch nicht schlecht aber so lang ...

> Ich hatte absichtlich Mirror stehen gelassen. Unter Spiegel verstehen 
> Deutsche ja dann doch meistens diese Scheibe im Bad oder die Zeitschrift.

Nein, Spiegel übersetzen wir durchgehend. Siehe auch
http://wiki.debian.org/?Wortliste

> >+wurden. Aktualisierte Paketindex-Dateien werden nicht mehr als Ganzes 
> >heruntergeladen,
> >+sondern mit kleineren Dateien gepatcht, die nur die Unterschiede zu 
> >früheren
> 
> Ist »gepatcht« deutsch genug?

Es ist einfach das richtige Wort. Die Übersetzungen sollen zwar Deutsch
sein, jedoch auch verständlich. Zurzeit führt einfach kein Wort an Patch
vorbei (mit Flicken und geflikt wollen wir gar nicht anfangen).

> >-Installation auf mehreren Architekturen von einer einzelnen CD
> >+Installation auf mehreren Architekturen von einer einzelnen Scheibe
> 
> Soweit wollte ich beim Eindeutschen dann doch nicht gehen.

Du meinst, wir sollten lieber bei CD bleiben? Dann aber CD/DVD, denn die
DVD sind auch mit gemeint. Später müssten wir CD/DVD/HD-DVD/Blue-ray/...
schreiben, soweit ist es aber noch nicht ...
Geändert.

> >-Version ohne Schutzmarke von Mozilla Firefox 2.0.3i), Icedove (eine
> >+Version ohne Schutzmarke von Mozilla Firefox 2.0.0.3), Icedove (eine
> 
> Der Fehler war wohl bis auf das »i« auch in der Originalversion vorhanden.

Ja, die Version wurde in Revision 1.2 von 2.0.3 auf 2.0.0.3 korrigiert.

> >-<p>Aktualisierungen auf Debian GNU/Linux 3.1 vom vorhergehenden Release
> >-Debian GNU/Linux 3.1 Codename <q>Sarge</q> werden für die meisten
> >+<p>Aktualisierungen auf Debian GNU/Linux 4.0 vom vorherigen Release
> >+Debian GNU/Linux 3.1, Codename <q>Sarge</q>, werden für die meisten
> 
> Ups, das sollte so nicht passieren. Danke für die Korrektur.

Klar, dafür ist das Korrekturlesen gut.

Die 3.1r6-Ankündung ist auch schon online und kann wohl auch verschickt
werden ...

Martin, ich schlage vor, du schaust jetzt mal die
Veröffentlichungshinweise durch:
http://www.debian.org/releases/etch/releasenotes
(Tut mir Leid, du hättest nicht schreiben sollen, dass du dich in den
Kommaregeln auskennst.)
Der Quellcode ist hier:
http://cvs.debian.org/ddp/manuals.sgml/release-notes/de/?root=debian-doc

Jens



Reply to: