[Date Prev][Date Next] [Thread Prev][Thread Next] [Date Index] [Thread Index]

Re: ?bersetzungsfrage inkl. Re: ?bersetzung von "Utilities"



* Rainer Ellinger <rainer@ellinger.de> [2003-08-26 12:56]:
> Genau das ist der Punkt. Exploit ist die Beschreibung für ein Programm, 
> dass quasi jedermann verwenden kann, um die Lücke auszunutzen, ohne von 
> der Sicherheitslücke oder benutzten Technik viel verstehen zu müssen.

 Nicht immer, und nicht notwendigerweise. "to exploit" wird für die
Handlung verwendet, nicht für das Programm.

> Axel Noetzold schrieb:
>> Ich plädiere dafür, "Exploit" als nicht zu übersetzenden Fachbegriff
>> anzusehen - insbes. auch deshalb, weil jemand, der nicht weiss was
>> ein Exploit ist, mit einer ungefähren Übersetzung auch nichts
>> anfangen kann...

 Jemand, der nicht weiss, was ein Exploit ist, kann aber mit dem Begriff
selbst dann auch nichts anfangen.

 Bis dann,
Alfie
-- 
"Der Ton im Usenet ist häufig kürzer angebunden als im täglichen Leben,
denn Tippen geht langsamer als Reden. Daher fallen Höflichkeitsflos-
keln leichter unter den Tisch als anderswo. Deshalb sind die Aussagen
aber weder oberlehrerhaft noch böse gemeint." (Thomas Hochstein)

Attachment: pgpfz1rkCMFLj.pgp
Description: PGP signature


Reply to: