[Date Prev][Date Next] [Thread Prev][Thread Next] [Date Index] [Thread Index]

Re: ?bersetzungsfrage inkl. Re: ?bersetzung von "Utilities"



* Alexander Schmehl <alexander@schmehl.info> [2003-08-22 20:13]:
> * Helge Kreutzmann <kreutzm@itp.uni-hannover.de> [030822 18:38]:
>> exploit - (Subst.) Sicherheitsloch
> 
> Ist ein Exploit nicht eher ein Programm/Skript/Sonstwas, das ein
> Sicherheitslich ausnutzt?

 Ja, ist es.  Ich hab es für die DSAs eigentlich zumeist als Ausnutzung
bzw. ausnutzen übersetzt, je nach substantiver/verbaler Verwendung.

 Bis dann,
Alfie
-- 
Immerhin meint die Filmförderungsanstalt, im Jahr 2002 seien 59 Millionen
CD-Rohlinge von 5,9 Millionen Nutzern mit Filmen bespielt worden, im
Durchschnitt also zwölf Rohlinge pro Anwender.
                -- <http://www.heise.de/newsticker/data/see-08.04.03-000/>

Attachment: pgpbR501OI1Eq.pgp
Description: PGP signature


Reply to: