[Date Prev][Date Next] [Thread Prev][Thread Next] [Date Index] [Thread Index]

Re: MedithekView! (was:Re: Opera - Video Problem)



Moin,

Am 30.08.19 um 21:26 schrieb Ulf Volmer:
> On 30.08.19 17:15, Christoph Schmees wrote:
>
>> alles gut und schön, aber wieso muss man überhaupt Videos *im
>> Browser* ansehen? Einmal runterladen und gut is. Dann kann man VLC
>> oder andere komfortable Player einsetzen.
> Ich würde es sicherheitshalber noch vorher auf Betamax kopieren.
>
> Viele Grüße
> Ulf

mit Verlaub, den Sarkasmus kannst Du Dir sparen. Nicht jeder findet
Streaming so toll oder hat - speziell in Deutschland - einen ausreichend
schnellen Internetzugang. Vom mobilen Zugang spreche ich noch nicht mal.

Natürlich dürfte das Argument (von Christoph) mit dem Energiebedarf
schwach sein, denn der Betrieb der Server und der Download sowie das
offline Abspielen benötigen vermutlich nicht weniger Energie als für
Streaming. Ich finde aber nicht gut, dass man bestimmte Anwendungen
aufgezwungen bekommt! Speziell ÖR werden zwangsweise durch Gebühren
bezahlt, da sollte es keine Einschränkungen geben - da sind wir aber bei
der generellen Diskussion um Copyright, DRM und Depublikation.

Filme schaue ich oft mehrfach und kaufe sie lieber auf Datenträger wie
DVD. Dokumentationen lade ich mit MediathekView herunter und kann sie
halt auch später anschauen. Speziell durch die Depub-Pflicht sind sie
sonst irgendwann aus der Mediathek verschwunden und man schaut in die Röhre.

Was das Problem mit dem Browser betrifft: Ich selbst verwende Firefox
mit NoScript und habe das Problem, dass die Mediatheken meist einen
Fehler melden. Welchen Müll muss ich noch in NoScript freigeben, damit
das Abspielen funktioniert? Interessanterweise klappt der Aufruf z.B.
von SMplayer, der den Beitrag klaglos abspielt (Streaming). Muss ich
jetzt jedes Tracking-Skript auf ÖR-Webseiten freigeben, damit das
Abspielen im Webbrowser funktioniert?

Insofern halte ich die Diskussion für durchaus sinnvoll und finde es
unangebracht, die Art und Weise lächerlich zu machen, wie manche User
Mediatheken benutzen.

-- 


Mit freundlichem Gruß
Jan Kappler


Attachment: signature.asc
Description: OpenPGP digital signature


Reply to: