[Date Prev][Date Next] [Thread Prev][Thread Next] [Date Index] [Thread Index]

Re: sid: Problem beim Anzeigen von Umlauten mit utf-8



Andreas Pakulat <apaku@gmx.de> wrote:
> On 13.Jul 2004 - 23:24:23, Rene van Bevern (RvB) wrote:
>> Jens Nachtigall wrote:
>> > mittels dpkg-reconfigure locales habe ich auf utf-8 umgestellt. 

>> [Variablen]

>> > Wenn ich jetzt unter konsole oder xterm unter KDE3.2 »apt-cache show 
>> ><paket-mit-umlauten>« aufrufe, werden die Umlaute und ß nicht korrekt 
>> > dargestellt:

>> Dass sie an der Konsole nicht dargestellt werden, ist klar. Die
>> Linuxkonsole ist nicht fähig zu UTF-8, es sei denn, das hat sich in der
>> Zwischenzeit geändert. (wär ja möglich)

> Von wann sind denn diese deine Informationen? Also die Konsole konnte
> das auch schon als ich mit woody angefangen habe. Allerdings erst
> nachdem man das Skript dafuer ausgefuehrt hat (Name ist mir grad
> entfallen).
[...]

unicode_start. Ich davon aber aus, dass Jens mit "konsole" die so
benannte KDE Terminalanwendung gemeit hat, d.h.dieser ganze Subthread
um die Linux-Textconsole ist ueberfluessig.
   cu and- mlterm regelt -dreas



Reply to: