[Date Prev][Date Next] [Thread Prev][Thread Next] [Date Index] [Thread Index]

Re: neu an board



Hallo,
On Mon, May 24, 2004 at 04:31:53PM +0200, Gerfried Fuchs wrote:
> >> dann mach ich das i.d.r.  so dass ich es gzippe damit nicht ein mua
> >> das paket kaputtmacht.  aber wo soll ich es dann hinschicken, damit
> > 
> > Mmh, wir schicken Änderungen i.d.R. als ascii-diffs, das hat den
>                                           ^^^^^
> 
>  BITTE NICHT !!!!1  Bitte bitte bitte keine Oes, ues und aes, nur weil
> man ascii haben will! Die Übersetzungen sollen sehr wohl die Umlaute mit
> drin haben.  Ob iso-8859-1{,5} oder utf-8 ist egal, aber bitte *NICHT*
> ascii...[1]
> 
>  Oder meinst Du etwa text/plain?

Ja, text/plain. Ich bin zu jung, um die ganzen ASCII-Problem noch
wirklich zu kennen. Ich schreibe ASCII, aber meine damit implizit (und
strenggenommen wohl falsch) iso-8859-1{,5} (aber nicht UTF-8). Hieß
das nicht auch mal 8bit-ASCII? Mir war nur der Gegensatz zum gezippten
hier wichtig.

>  Auf de@li.org kam auch der Wunsch nach einem Wiki auf. Ich werde wohl
> eines starten, und das dann auf den drei Übersetzungslisten bekannt
> geben, auf denen ich bin.

Das »Panel« ist beispielsweise immer noch nicht gelöst (ja, ich wollte
mich drum kümmern).

Grüße

        Helge
-- 
Helge Kreutzmann, Dipl.-Phys.               Helge.Kreutzmann@itp.uni-hannover.de
  gpg signed mail preferred    gpg-key: finger kreutzm@zibal.itp.uni-hannover.de
    64bit GNU powered                  http://www.itp.uni-hannover.de/~kreutzm
       Help keep free software "libre": http://www.freepatents.org/

Attachment: pgpu79OJL447A.pgp
Description: PGP signature


Reply to: