[Date Prev][Date Next] [Thread Prev][Thread Next] [Date Index] [Thread Index]

Re: Remote Desktop? (mit OpenVPN)



Am Sonntag, 18. Dezember 2011 schrieb Gerhard Wolfstieg:
>      Hallo, danke euch!
> 
> Am Mon, 12 Dec 2011 19:32:22 +0100
[…]
>   Noch lieber wäre mir aber, nur die einzelnen Anwendungen statt des
> gesamten Desktops auf meinem Client zu haben, das müßte doch mit ssh
> gehen? Dazu gefunden habe ich:
>   http://muede.wordpress.com/2009/05/19/x11-forwarding-via-ssh/

Das geht mit dem X2goclient ebenfalls. Einfach den Namen der Anwendung als 
Sitzungsbefehl und gut ist.

X2go dürfte schneller und bandbreitenschonender als das X11-Protokoll 
sein. Vor allem durch durch das NX-Protokoll reduzierten Roundtrips.

Über DSL ist X2go an sich ziemlich flüssig. Ich glaub es war ein DSL-6000, 
mit dem ich es testete. Mittlerweile hab ich DSL-16000.

-- 
Martin 'Helios' Steigerwald - http://www.Lichtvoll.de
GPG: 03B0 0D6C 0040 0710 4AFA  B82F 991B EAAC A599 84C7


Reply to: