[Date Prev][Date Next] [Thread Prev][Thread Next] [Date Index] [Thread Index]

Umstieg von SuSE auf Debian stable



Hallo Wissende,
da SuSE, mit deren Distris ich seit vielen Jahren arbeite, demnächst nur
noch 1,5 Jahre ihre Versionen updatet, suche ich nach einer Alternative mit
längerer Unterstützung. Deshalb habe ich auf einer separaten Partition auf
meinem Notbuch Samsung X20 mal Debian testing installiert, die meisten
Hindernisse nach langem Suchen auch einigermaßen überwunden (Einbinden
einer verschlüsselten home-Partition, Scannen und Drucken über mein
Netzwerk, WPA2 mit der eingebauten WLAN-Karte, etc.), das System ist auch
bis auf KDE recht schnell, zeigt aber leider nicht die von meiner
derzeitigen SuSE 11.0 gewohnte Stabilität, auch ist mir KDE 4.irgendwas zu
ungewohnt. Deshalb überlege ich jetzt, mal Stable auszuprobieren, wobei ich
dabei in jedem Falle die derzeit aktuelle OpenOffice-Version 3.1.irgendwas
benutzen muss und nicht die in Stable enthaltene 2.4.irgendwas. 
Die Frage, die ich dazu habe: Wie kann ich herausfinden, wie lange denn
Lenny noch mit Sicherheitsupdates insbesondere auch für KDE 3.5.X versorgt
wird? Da ist ja jetzt wohl auch bei den Debianern zu dem Thema einiges im
Umbruch und ich habe keine Lust, mir viel Arbeit mit dem Umstieg zu machen
(ja, Debian ist sehr anders als SuSE, Stichwort YaST), um dann zu bemerken,
dass ich da vom Regen in die Traufe geraten bin.
-- 
Schöne Grüße vom Möhnesee

Jürgen


Reply to: