[Date Prev][Date Next] [Thread Prev][Thread Next] [Date Index] [Thread Index]

Re: Mail



Moin,

* Jens Schüßler wrote (2008-06-28 19:26):
>* Thorsten Haude <debian@thorstenhau.de> wrote:
>> * Jens Schüßler wrote (2008-06-28 18:13):
>> >* Wolf Wiegand <wolf@kondancemilch.de> wrote:
>> >> Jens Schüßler wrote:
>> >> > * Gerhard Wendebourg <gw@web-hh.de> wrote:
>> >> > > Ich will mit einem Kommando (nicht interaktiv) den Inhalt einer Datei per 
>> >                                                     ^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^       
>> >> > > Mail versenden ( automatisch, fuer administrative Zwecke).
>> >> > 
>> >> > mail -s "$SUBJECT" foo@bar.org < $DATEI
>> >> 
>> >> Das liest aber nur den Inhalt der Datei und schreibt ihn in den
>> >> Mailtext. Um eine (Binär)-Datei anzuhängen, muss man die Datei vorher
>> >> mit uuencode (iirc) umwandeln. Oder mutt verwenden.
>> >
>> >Der OP will den Inhalt versenden und keine Datei anhängen. Wenn er das
>> >wollte hätte er es sicher geschrieben.
>> 
>> Ist ja eine Superinterpretation seiner Worte. 
>
>So super das der OP schon vor 2 Stunden bestätigte das er genau das
>gesucht hat, ja.

Was, eine Lösung, die ungültige Mails erzeugt? Ich kann's nicht
finden, hast Du mal bitte die entsprechende Msg-ID?


>Für mich ist das schon ein Unterschied ob jemand den "Inhalt einer Datei" 
>oder eine Datei versenden will. Und da von "automatisch, für
>administrative Zwecke" sprach liegt der Schluß das es sich um eine reine
>Textdatei handelt nahe.

Ach ja? Wo ist der Zusammenhang?


Thorsten
-- 
It's better to vote for what you want and not get it
than to vote for what you don't want and get it.
    - Eugene Debs

Attachment: pgppL03xYPtw1.pgp
Description: PGP signature


Reply to: