[Date Prev][Date Next] [Thread Prev][Thread Next] [Date Index] [Thread Index]

Re: Problem Starten BOINC-Manager



* Jan Kappler <public@jan-kappler.de> wrote:
> 
> Siehe da - es geht! Ich verstehe allerdings nicht, wieso man zum Aufruf
> unbedingt nach /usr/bin/local/ wechseln muss, weil dort außer dem Binary
> nichts anderes liegt. Eine Erklärung für diesen Effekt - und eine
> praktikable Lösung, außer einen Skript zu schreiben - wäre nicht schlecht.
> 
> Darüber hinaus frage ich mich, was die Warnungen zu bedeuten haben.
> Bevor ich lange im Netz suche die Frage danach, vielleicht hat jemand
> die Antwort, wo ich suchen könnte, schon parat.

Ich wundere mich, wieso der bei dir local liegt, meiner liegt ihn
/usr/bin und schmeißt auch keine Fehlermeldungen beim Start aus einer
Console. Paket selbstgebaut oder am Paketsystem vorbei installiert?
Das Verhalten mit der Startleiste und nautilus kann ich allerdings 
nicht nachprüfen, hier läuft nur fluxbox.

Gruß
Jens


Reply to: