[Date Prev][Date Next] [Thread Prev][Thread Next] [Date Index] [Thread Index]

Re: DVD-Propeme- war zuvor:Re: ACPI Error Rechner stopt nicht



Am Freitag, 14. Dezember 2007 schrieb Paul Puschmann:
> On Fri, Dec 14, 2007 at 12:12:17AM +0100, Siegfrid Brandstätter wrote:
> > Am Donnerstag, 13. Dezember 2007 schrieb Reinhold Plew:
> > > Siegfrid Brandstätter wrote:
> > > > Am Donnerstag, 13. Dezember 2007 schrieb Reinhold Plew:
> > > >> Siegfrid Brandstätter wrote:
> > > >> > Es ist wie verhext, aber ich erhalte da  nichts, einfach keine
> > > >> > Meldung.
> > > >> >
> > > >> > "man lsmod" ist da auch nicht sehr gesprächig.
> > > >> >
> > > >> > Ist der "|" ein Strich oder sind das zwei. auf meiner Tastatur ist
> > > >> > es einer, auf der spanischen am Laptop gibt es nur einen ähnlichen
> > > >> > Strich, aber der ist auf zwei geteilt, so wie einen Doppelpunkt.
> > > >> > Ist das das gleiche? Ich glaube nicht so recht.
> > > >>
> > > >> Die sind i.d.R. identisch
> > > >
> > > > Danke, dann wäre es ja egal. Dann frage ich mich aber warum der
> > > > Befehl nichts bringt.
> > >
> > > Dann muss ich jetzt mal dumm fragen, ob Du überhaupt weisst, was bei
> > > einem 'lsmod | grep fglrx' überhaupt passiert bzw. was lsmod, '|' und
> > > grep machen?
> >
> > Paul hatte mir geschrieben:
> > > Richtig. Damit solltest du sicherstellen, dass nur das Modul radeon im
> > > Speicher ist und fglrx (das ATI-closed-source-Modul) da nicht noch
> > > reinfunkt.
> > >
> > > 'lsmod' kann dir helfen. (z.B. 'lsmod | grep fglrx')
> >
> > Daher hatte ich es auch so verstanden. Nur hatte ich halt erwartet das,
> > so wie eben bei vielen Befehlen eine Rückmeldung kommt. Aber das steht
> > leider ja nicht in einer ManPage oder in lsmod -h mit dabei.
>
> Es ist ja auch gut, dass keine Rückmeldung kommt, denn damit weißt du,
> dass das Modul "fglrx" nicht schon geladen wurde.
>
> "lsmod" gibt dir eine lange Liste der geladenen Module aus. Diese
> Ausgabe wird mit dem "|" an den nächsten Befehl übergeben. Mit "grep"
> kannst du zeilenweise nach Ausdrücken suchen. D.h. hier wird nur die
> Zeile ausgegeben, in der der Begriff "fglrx" (in genau dieser
> Schreibweise) vorkommt.
>
> > > Nicht, dass ich nicht weiter helfen möchte,
> >
> > Das wäre schade.
> >
> > > aber wenn Du das nicht
> > > wissen solltest und trotzdem die Befehlszeile einfach bei Dir eingibst
> > > bzw. ausführst, könnte es (in anderen Fällen) fatale Folgen für Dein
> > > System haben.
> >
> > Das ist mir klar, aber leider werde ich niemals alle Befehle ganz
> > durchblicken, ich bin schon so vertrauensvoll in die "guten Geister der
> > Liste" das sie mir nicht "rm -f /hda" oder ähnliches senden.
>
> Statt "/hda" aber lieber "/usr", "/bin" oder "lib"....
>
> Ein Tipp; Tu es nicht.
>
> > > Ich warte jetzt erstmal Deine Antwort ab.
> >
> > Wahrscheinlich ist das nun nicht genug befriedigend für Dich gewesen,
> > aber dafür Ehrlich von mir gewesen. Hätte mich natürlich noch schnell
> > schlauer machen können und Dir was vorgaukeln. Aber das wollen wir doch
> > alle nicht ;-)
>
> Meine Antwort mit dem "wilden Debian" irgendwo im Thread versteckt
> bezog sich auf irgendein altes System, wo du alles Mögliche an Quellen
> zusammengewürfelt hattest. Wenn du auf diesem Laptop hier ein reines
> Etch hast, wie ich irgenwo gelesen habe, umso besser.
> Den Anfang dieses Threads habe ich anscheinend verpennt.

Weiß zwar nicht wo ich das haben sollte dieses wilde Debian, aber egal.

Danke auf jeden Fall für die Erläuterungen. Was ich aber noch sagen wollte, 
zum Problem das sich sobald ich eine DVD im Laufwerk habe diese Ausgaben 
anfangen. Ich hab hier ja 2 Kernels, den alten (angeblich falschen, der beim 
Aufsetzen von Etch. orig. installiert wurde 2.6.18-4-486) und den nun 
neuen -5-amd64. Aber bei beiden habe ich dieses blöde verhalten. Wobei ich 
noch anmerken muß das unter dem -5-486 den ich ja auch schon hatte, 3D lief.
Das Problem war halt das es nur mehr mit Akku raus zum abstellen ging.

Gruß  Digi



Reply to: