[Date Prev][Date Next] [Thread Prev][Thread Next] [Date Index] [Thread Index]

Re: packetabhängigkeiten von atd



at Freitag, 16. Juni 2006 22:51 wrote Richard Mittendorfer:
> Also sprach Simon Neumeister <linux@neu-meister.de> (Fri, 16 Jun 2006 
22:34:41 +0200):
> 
> Der nullmailer wird dir nicht gefallen, wie ich gerade sehe ist er
> dafuer gedacht lokal generierte Mails an ein Smarthost zu senden.
> Ausserdem ist er in c geschrieben, d.h. daran herumschnitzen wird 
etwas
> mehr Arbeit als an einer zB. Scriptloesung. Prinzipiell willst du die
> Fehlermeldungen ja haben, also ist ein kleiner _nur_lokaler MTA
> vermutlich die beste Loesung. Wenn's ein Embedded ist, und dir die
> Folgen klar sind, kannst du die Abhaengigkeit natuerlich auch komplett
> ignorieren.
> 
> sl ritch
> 
> 

da hast du Recht, der nullmailer ist eher suboptimal :-)
Werd dann wohl doch zu Postfix greifen, und damit hoffentlich alle 
diesbezüglichen Problem lösen bzw ist es sicherlich nicht verkehrt 
einen MTA auf einer Linux Box zu haben....
Die Abhängigkeiten zu ignorieren und apt-get zu überrumpeln wollte ich 
dann doch nicht da das Ganze eine 'normale' Installation (kein embedded 
o.ä.) ist und das Risiko unverhältnismäßig groß wäre.


-- 
Grüße, Simon




Reply to: