[Date Prev][Date Next] [Thread Prev][Thread Next] [Date Index] [Thread Index]

Re: Keine Umlaute



On 16.06.06 17:14:45, Thomas Halinka wrote:
> Andreas Pakulat schrieb:
> >On 16.06.06 15:26:50, Thomas Halinka wrote:
> >  
> >>Andreas Pakulat schrieb:
> >>    
> >>>Was steht in den HTTP-Header fuer eine Kodierung? Gibts ne Meta-Angabe
> >>>in der Datei? Welche Kodierung hat die Datei auf dem Server? (file -i
> >>><dateiname>) Hoert sich stark danach an, als ob die Datei anders kodiert
> >>>ist, als im HTTP-Header oder der Meta-Angabe angegeben.
> >>>       
> >>file -i /var/www/feeds/index.php
> >>/var/www/feeds/index.php: text/html
> >>    
> >
> >Probier man file --mime, wenn das denselben output liefert schau mal
> >nach ob dein file-Binary ueberhaupt eine Option kennt um den mimetype zu
> >bestimmen.
> >  
> file --mime
> -bash: fil?e: command not found

Was ist das fuer ne Merkwuerdige Meldung? Ist auf dem Server file nicht
installier?

> man file --mime

Also wirklich, wie ruft man eine manpage auf? Richtig: man <manpage>,
also man file.

> >>in der index.php steht noch:
> >><html xmlns="http://www.w3.org/1999/xhtml"; lang="de" xml:lang="de">
> >>    
> >
> >Ich hoffe du hast davor noch das <?xml version="1.0" encoding=".."?>?
> >Wenn nicht ist das eh kein korrektes XHTML. Wenn doch: Was fuer ein
> >encoding ist das?
> >
> >  
> Meine kleine index.php für den feed:
> 
> <!DOCTYPE html PUBLIC "-//W3C//DTD XHTML 1.0 Strict//EN" 
> "http://www.w3.org/TR/xhtml1/DTD/xhtml1-strict.dtd";>
> 
> <html xmlns="http://www.w3.org/1999/xhtml"; lang="de" xml:lang="de">

Wie schon gesagt, ohne den xml-Vorspann ist das kein XHTML (IIRC).

> <head>
> 
> <title>Heise- News</title>
> 
> <meta http-equiv="Content-Type" content="text/html; charset=utf-8"/>
> 
> <?php
> 
> require_once 'rss_fetch.inc';
> error_reporting(E_ERROR);
> 
> $url = 'http://www.heise.de/newsticker/heise.rdf';
> $rss = fetch_rss($url);

Was fuer eine Kodierung hat denn der Heise Newsticker? Solltest du
herausbekommen wenn du mit wget http://www.heise... mal die gelieferte
Datei herunterlaedst und ein file --mime drueberlaufen laesst. Diesselbe
Kodierung solltest du oben im Header angeben.

> Ist da etwas faul?

Nur wenn der Text den du von Heise bekommst ISO-8859-1/15 kodiert ist.

> >><meta http-equiv="Content-Type" content="text/html; charset=utf-8"/>
> >>habs da auch schon auf iso8859-1(5) gestellt - ohne Bessserung
> >>    
> >
> >Erstmal muessen wir wissen wie die Datei kodiert ist.
> >
> >Und du hast immernoch nicht gesagt was in der HTTP-Antwort fuer ein
> >Content-Type steht. Im Konqueror ist das unter
> >Ansicht->Dokumentinformationen. Im FF IIRC irgendwo unter Eigenschaften
> >der Seite.
> >  
> 
> Hmm gutes Stichwort: Wenn ich im FF Zeichenkodierung auf ISO stelle dann tuts - 
> standardmässig lädt er aber UTF8? Wieso bringt es dann aber keine Besserung, 
> wenn ich in der index.php im charset iso einstelle?!

Weil der meta-Header von Browsern nur beachtet wird, wenn der Webserver
keinen Content-Type-Header mitliefert. Deswegen solltest du ja
nachschauen was dein Webserver fuer nen Content-Type-Header liefert, was
du immernoch nicht getan hast.

> >>>>In der Bash werden sie grad "übersprungen" zB Abhngigkeiten werden 
> >>>>brprft?! Was soll das - wo kommt das her?
> >>>>           
> >>>Ist das ne richtige Console oder ne ssh-Shell? Wenns ne richtige Console
> >>>ist (ttyX) dann fuehre mal unicode_stop aus.
> >>>
> >>>       
> >>Komm leider nur per SSH auf die Maschine.
> >>    
> >
> >Puh, ist leider zu lange her dass ich damit mal Probleme hatte. Da deine
> >locale ja wohl korrekt ist wuerde ich fast auf ein bash-Problem tippen
> >wollen. Oder ein Problem auf deinem lokalen Rechner der das ssh
> >durcheinander bringt... Aber alles eher geraten...
> >
> >Andreas
> >
> >  

Und wie man richtig quotet moechtest du auch nochmal nachlesen.

Andreas

-- 
Your boss is a few sandwiches short of a picnic.



Reply to: