[Date Prev][Date Next] [Thread Prev][Thread Next] [Date Index] [Thread Index]

Re: [SOLVED] Re: x.org und Probleme mit Eingabe von Accents



* André Bischof:

> Äh, wie meinen? Wodurch wird denn dann der Xserver neu gestartet? Nur
> um sicher zu gehen: Wenn ich also in der gdm.conf die Option drin
> habe, brauche ich kein gdm restart, sondern - was? Abmelden/Anmelden?

Genau, mit dieser Einstellung wird X jeweils beim Abmelden neu
gestartet, bevor die Anmeldemaske wieder auftaucht.

> zumindest über VNC (physischen Zugriff habe ich erst heute Abend bzw. Nacht 
> wieder) habe ich jetzt mal das Kreuz bei "Tastaturlayouts aktivieren" und bei 
> "xkb-Optionen" gelöscht.
> 
> In den Dialogteilen darunter stand nichts, bspw. in Auswahllisten war auch 
> nicht auszuwählen.
> 
> Ändert allerdings nichts, jedenfalls über VNC, auch nach Trennen der 
> Verbindung und Neueinwählen.

Ich weiß wegen eigener Nichtverwendung nicht, welches Layout VNC
verwendet, mein Gefühl sagt mir aber, daß dies der Client bestimmt,
schließlich hängt an dem ja die Tastatur. Ich würde es zumindest als
Mißdesign empfinden, wenn ich z.B. an einer US-Tastatur sitze und der
Server besteht auf deutschem Layout oder umgekehrt.

Aber was solls, läßt sich ja leicht ausprobieren... Also, das Paar
vnc4server/xvnc4viewer reicht, wie vermutet, das Tastaturlayout des
Clients an den Server durch. Andere habe ich jetzt erstmal nicht
getestet.

> ich auch nicht, aber ich bin gern bereit noch andere Sachen zu
> probieren ;-)

Ich würde so etwas generell erst lokal testen, und wenn es läuft, übers
Netz. Es fehlersucht sich so einfach besser.

Grüße,
Andreas
-- 
You will be misunderstood by everyone.



Reply to: