[Date Prev][Date Next] [Thread Prev][Thread Next] [Date Index] [Thread Index]

Re: ein paar probs im zusammenhang



On 18.10.05 17:04:14, Michael Dose wrote:
> Andreas Pakulat <apaku@gmx.de> schrieb am Mon, Oct 17, 2005 at 05:58:17PM +0200:
> > On 17.10.05 15:50:11, Michael Dose wrote:
> > > Florian Ludwig <dino@php4fun.de> schrieb am Mon, Oct 17, 2005 at 03:12:35PM +0200:
> > > hier läuft ebenfalls der xorg server, trotzdem hab ich den alten doch
> > > recht lange benutzt. 
> > 
> > Nicht lange genug ;-)
> eventuell kann man sowas auch anders schreiben, aber wenn man diese
> liste liest, scheint das ok zu sein, vielleicht ist das ';-)' auch ein
> smilie, der wenn dann, hier nicht zur geltung kommt - naja.

Korrekt, genauso wie ":-)" und ":-(" ist ";-)" ein Smilie, allerdings
mangels Moeglichkeiten auf der Seite liegend. Vllt. drehst du mal deinen
Schreibtisch um 90° dann siehst es auch ;-)
 
> > PS:
> > Kannst du einen automatischen Zeilenumbruch bei deinem Mailclient
> > einrichten? Das erspart mir das haendische umbrechen (und einigen
> > anderen womoeglich auch).
> deswegen schreibe ich eigentlich diese mail:
> eigentlich steht hier in meiner .muttrc folgendes
> set editor="vim -c 'set tw=72'"

Wichtiger ist, dass vim den filetype auf Mail setzt. Dann bricht er
naemlich beim Schreiben automagisch um. Ausserdem braucht man dann tw
nicht, weil das beim filetype mail automatisch gesetzt wird (frag mich
nicht ob auf 72 oder 74 aber das ist ja nicht sooo wichtig).

Fuer mutt sollte das kein Problem sein, fuer meinen muttng musst ich
wohl 

au BufNewFile,BufRead muttng-*-\w\+,muttng\w\{6\},ae\d setf mail

zur .vimrc hinzufuegen, damit er die temp-files von muttng erkennt.
Achja, vim kann auch "bei Bedarf" umbrechen, mit gq. Mehr dazu in der
vim-Hilfe (:help gq).

> das sollte tun was du meinst, kann sein das ich gestern ein paarmal mit
> dem umbruch rumgespiel habe, wirklich verstehen tue ich es nicht.

Die letzten 2 Zeilen waren auf jeden Fall deutlich laenger als 72
Zeichen.

> nun denn, ich hoffe jetzt kommt die mail wie gewünscht an, ansonsten
> melde dich bitte nochmal.

Jupp ist jetzt besser.

Andreas

-- 
You have a truly strong individuality.



Reply to: