[Date Prev][Date Next] [Thread Prev][Thread Next] [Date Index] [Thread Index]

Re: apt-get speicherzugriffsfehler



Dirk Salva <dsalva@gmx.de> wrote:
> On Sun, Mar 13, 2005 at 02:53:53PM +0100, Sven Hartge wrote:

>>>> Dadurch waren bei mir ca. 5% der von Paketen installierten Dateien
>>>> mit Bitfehler "verseucht".
>>> Du meinst, nach der Installation?

>> Nach bzw. bei der Installation. Durch den Platten-Cache, der natürlich
>> auch Bitkipper aufweist.

>>> Wie findet man die, und vor allem, wie ersetzt man die dann? Einfach
>>> nochmal drüberbügeln?

> Aha. Danke! Nur: wie hat sich das bemerkbar gemacht, ich meine -
> irgendwie muss Dir das ja bei der Installation aufgefallen sein, oder
> machst Du die obigen Schritte sowieso immer?!?

Aufgefallen ist es mir, als mein gdm nicht mehr startete, weil der ld.so
einen Symbolnamen in der libgdk nicht mehr fand. Dort hatte sich ein
"..._invalidate" in "..._invalidape" verändert.

Danach war mir klar, das entweder die Platten kaputt sein mußten (alle
beide im RAID?) oder das RAM, das ich eh schon auf dem Kieker hatte.

Es war dann letzteres, wie ein memtest86+ nach knapp 2 Minuten
bestätigte.

Seitem lasse ich ab und zu die Checksummen prüfen.

S°

-- 
Sven Hartge -- professioneller Unix-Geek und alltime Nerd
Meine Gedanken im Netz: http://sven.formvision.de/blog/



Reply to: