[Date Prev][Date Next] [Thread Prev][Thread Next] [Date Index] [Thread Index]

Re: Notebook mit engl. Tastatur deutsch umbeschriftet



Ingo Blechschmidt wrote:
Hi,

Raimund Kohl-Fuechsle wrote:

Rein von den Buchstaben her sind ja nur Y und Z vertauscht.  Alles
andere ist ja gleich.  Ich mache alles mit dem Emacs, da ist das
Erzeugen der Umlaute GAR kein Problem.  Mit dem vi (wenn ich Recht
erinnere über die Xmodmap ... ?) ist das ebensowenig ein Problem.  In


in vim geht das mit "^Ka:" (<Strg>+<K> <a> <:>) ==> "ä".

Eine andere X-übergreifende Lösung wäre, eine Compose-Taste zu
definieren (bei mir z.B. die rechte MDollar-Menü-Taste) -- dann geht
<Compose> <Taste1> <Taste2>, da war auch vor kurzem hier nen Thread
dazu, wenn ich mich richtig erinnere.

Sonst steht es auch hier:
<http://www.informatik.uni-oldenburg.de/~joey/Linux/Tips+Tricks/us-map.html>

Den Keycode der M-Taste bekommt man mit xev raus.

Gruss
--
Peter Hoffmann <ph@peter-hoffmann.com>



Reply to: