[Date Prev][Date Next] [Thread Prev][Thread Next] [Date Index] [Thread Index]

Re: Xfree86 + Apple PowerMac 7500/100



Michael Jarosch schrieb/wrote:

> Na, da bin ich doch sicherlich richtig bei Euch! Wenn Ihr schon in der
> Mailing-Liste von Debian rumwuselt, dann habt Ihr das ja bestimmt schon
> auf Euerm Rechner. 

Wie kommmst Du denn darauf?
Eigentlich arbeiten wir alle mit einem C64. ;-)

> Soweit bin ich mit meinem
> Apple PowerPC 7500/100

Sorry, dass ich Dich da korrigieren muss: Der Rechner heisst "Power
Macintosh 7500/100". "PowerPC" ist die Bezeichnung fuer die
Prozessorfamilie...;-)

> zwar auch, er macht aber noch keinen richtigen Spaß, da ich XF86 nicht
> zum laufen krieg ("No device found"). Ziemlich ärgerlich, aber
> andererseits kein Wunder: Schließlich hab ich keine Ahnung, was sich in
> meinem Mac für Innereien befinden! 

Dann ermittle es doch. Entsprechende Kommandos stehen Dir mit "dmesg"
und "lspci" und vermutlich dutzenden anderen in ausreichender Fuelle
zur Verfuegung.

> Ich hab das ganze Netz nach
> aufschlußreichen Daten durchforstet, hab aber nichts erhellendes z.B.
> über meine Graphikkarte in Erfahrung bringen können.

Frag den Rechner selber.

> Schön, ich weiß daß
> 4 MB Speicher drauf sind, aber welchen Hersteller (eine Info-Seite für
> alte Macs meinte "Sierra") und was fürn RAMDAC und so Scherze. Woher
> soll ich'n das wissen!? Jedenfalls hat "VGA" nicht funktioiniert, aber
> wer weiß, ob das jetzt wirklich daran gelegen hat...?
>
> Sicherlich gibt es doch den ein oder anderen Debian for PPC-User, der
> mir da weiterhelfen kann. Am coolsten wäre natürlich, ich bekäme gleich
> die ganze XF86Config von demjenigen

Schau mal in den Archiven der Debian-PPC-Mailingliste. Wuerde mich
sehr wundern, wenn Du da nichts findest.

Gruss,
Christian

-- 
Christian Schmidt | Germany 
PGP Key ID: 0x28266F2C
No HTML Mails, please!

Attachment: pgpsh3RgohPSF.pgp
Description: PGP signature


Reply to: