[Date Prev][Date Next] [Thread Prev][Thread Next] [Date Index] [Thread Index]

Re: Telefonanlagen und der serielle Port...



Werner Gast <hausknecht@heidefewo.de> schrieb:

> ich habe es gerade mit meiner alten Xi520 von der Telekom ausprobiert:
> 
> cat /dev/ttyS0 
> 
> liefert mir die Gespraechsdaten. Das laesst sich doch auch in eine
> Datei umleiten. Ist das nicht das, was gesucht wird?

Mit der XI321 habe ich das noch nicht probiert, aber wie hier erwähnt
gibt es mit Elmeg Anlagen selbst bei so simplen Sachen durchaus auch mal
Probleme (die XI321 ist auch so eine umgelabelte Elmeganlage).
Was ich wirklich gebrauchen könnte, wäre eine Konfigurationssoftware für
die Anlage (als Krönung noch in Version für den S0 Bus).
Die Anlage ist an sich wirklich nicht schlecht, aber sie ist leider auch
der einzige Grund, warum ich immer noch eine alte 1GB Platte mit einem
Windows in der Schublade liegen habe, um sie halt alle paar Jahre auch
mal konfigurieren zu können.
Aber Entwicklerdoku zu der Anlage bekommt man nicht. Elmeg sagt, das
verbieten die Verträge mit der Telekom und diese wiederum rückt keine
Doku raus, weil sie nicht der Hersteller ist und die Verträge mit Elmeg
das verbieten würden.

Einfach zum Kotzen, was für Schwachmatenfirmen sich so auf dem Markt
tummeln. Eine Elmeg Anlage werde ich jedenfalls in Zukunft eher nicht
mehr in Betracht ziehen, wenn ich dadurch praktisch gezwungen werde, mir
Windows anzutun.

Gruß,

Marcus

-- 
Actually, Microsoft is sort of a mixture between the Borg and the Ferengi.
eMail: m@followup-to.de



Reply to: