[Date Prev][Date Next] [Thread Prev][Thread Next] [Date Index] [Thread Index]

Re: DSL + ISDN: Übertragungsraten-Problem



Lutz Lennardt <lutz.lennardt@onlinehome.de> writes:

> Mit meiner (Volumen-) T-DSL Flat bin ich von der Telekom zu 1&1 
> gewechselt, wollte aber meine T-Online eMail-Adresse behalten. Das 
> Weiterleiten von Mail unterstützt T-Online nicht. 
>
> Deswegen hatte ich die Idee, auf den T-Online By Call Tarif zu wechseln 
> und die Mails mit meinem ISDN-Adapter (Sportster ISDN TA extern) zu 
> holen.

Für ich glaub' 2 Euro fünfzig / Monat bietet T-Online an, daß Du Deine
Mail mit POP3 via Internet holst.

>                         ------------
> pppoe: read (asyncReadFromPPP): Input/output error			
> 			--------------

Dazu kann ich Dir leider nicht helfen.

> Oder hat jemand einen Tip, wie ich - außer Webmail, das sehr 
> unkomfortabel, weil unübersichtlich ist, wenn man Mails behalten und 
> nicht löschen will - an meine T-Online-eMails komme?

Wenn Du die Mail bei T-Online behalten und nicht löschen willst, dann
bezahlst Du ja eh schon dafür, also ist die POP3 Variante evtl. nicht
schlecht (für lau werden die Mails beim rosa Riesen nur 30 Tage
gespeichert).

Ansonsten kannst Du im Webinterface (welches ich persönlich von allen
bisher gesehenen am aufgeräumtesten finde) alle Mail mit einem Haken
versehen und dann "Speichern" auswählen. Daraufhin lädst Du eine Datei
mit allen Deinen Mails herunter - und zwar */ im Unix mbox Format /*
Die kannst Du unter *nix in jedes Programm importieren oder einfach mit
"mail", "mutt" oder pine lesen.

Gruß,
Martin



Reply to: