[Date Prev][Date Next] [Thread Prev][Thread Next] [Date Index] [Thread Index]

Re: qt3 threaded Programme compilieren, libqt3-mt-dev conflicts libqt3-dev? (sarge/sid hier:scribus)



On 07.Apr 2003 - 01:17:00, Gerhard Gaussling wrote:
> Am Montag, 7. April 2003 00:01 schrieb Andreas Pakulat:
> > Also dann solltest du --with-qt-includes=/usr/share/qt3/include und
> > --with-qt-libraries=/usr/share/qt3/lib klarkommen...
> 
> Hallo Andreas,
> 
> Das habe ich ja nun schon alles durch, mit immer dem selben Ergebnis. .(
> 
> Die configure-Datei, und das config.log hatte ich heute schonmal als 
> Anhang an die Liste geschickt. Die mail ist nicht angekommen. Ich werde 
> Dir das mal PM zusenden.
> 
> Danke für Deine Mühen.

Null Problemo.

Also der Include-Pfad wird richtig gesetzt und auch das /usr/lib steht
in den entsprechenden Variablen. Hast du mittlerweile mal das kleine
Programm versucht zu kompilieren?

Bei dir versucht er einfach nur das hier:

| #include "confdefs.h"
| #include <qglobal.h>
| #include <qapplication.h>
| #include <qcursor.h>
| #include <qstylefactory.h>
| #include <private/qucomextra_p.h>
| #if ! (QT_VERSION >= 302)
| #error 1
| #endif
| 
| int main() {
|     (void)QStyleFactory::create(QString::null);
|     QCursor c(Qt::WhatsThisCursor);
|     return 0;
| }

Was du noch probieren kannst wäre das -include und -libraries weglassen
und nur mit
configure --with-qt-dir=/usr/share/qt3
aufzurufen. Wenn das auch nicht klappt, mach mal bitte ein ls -la *qt* in
/usr/lib/, /usr/share/qt3/lib und ein ls -la in /usr/share/qt3/ und
/usr/share/qt3/include. Denn soweit ich das hier sehe sollte das gehen,
aber aus irgendeinem Grund kann er das nicht linken ?!

Ach ja, ne ganz dumme Frage: Du benutzt doch mittlerweile gcc 3.2 oder?!
Wenn nicht ändere das schleunigst. (Komme bloss drauf, weil dein Kernel
noch mit dem Kompiliert ist)

Andreas


-- 
Die Realität ist eine Illusion, die durch
einen Mangel an Whiskey hervorgerufen wird.
		-- Schottisches Sprichwort

Attachment: pgpubNHxn5m8U.pgp
Description: PGP signature


Reply to: