[Date Prev][Date Next] [Thread Prev][Thread Next] [Date Index] [Thread Index]

Re: Umlaute in Datei- und Verzeichnisnamen



Ralph Sikau wrote:

Also: Es gibt eine Linux-Partition auf einem Linux-Server, auf der z.B.
ein NT-Rechner Dateien ablegt über Samba und ein Linux-Rechner über NFS.
Beide benutzen Openoffice, dieselben Dateien können also von beiden
Rechnern benutzt werden. Wenn der Linux-Rechner eine Datei anlegt mit
Namen "Blümchen", wird der Umlaut dem NT-Rechner falsch dargestellt und
vice versa. Es geht einfach darum, dass beide Welten dasselbe
Verständnis von deutschen Umlauten haben.

Gruß Ralph


Hallo!

Das Problem dürfte durch den Samba-Server entstehen. Füge in die sbm.conf im Abschnitt [global] folgendes ein:
   character set = ISO8859-1
Danach samba neu starten. Auch die codepage-Parameter von samba sind noch einige Versuche wert (je nach verwendeter codepage auf dem nt-rechner).

Gruß
       Gerhard



Reply to: