[Date Prev][Date Next] [Thread Prev][Thread Next] [Date Index] [Thread Index]

Re: Grafisches Frontend Programieren?



On Tue, Feb 19, 2002 at 04:39:26PM +0100, Sebastian Rittau wrote:
> On Mon, Feb 18, 2002 at 11:02:46PM +0100, Andreas Mueller wrote:

> > > > > Qt werde ich nicht lernen, ich halte nichts von einer Lizenz die nur
> > > > > unter ganzbestimmten Bedingungen Lizenzkostenfrei ist.
> > > > 
> > > > Du hältst nichts von der GPL?
> > > > 
> > > > Wenn doch, höre bitte mit dem FUD auf. 
> > 
> > > Ich halte auch nichts von der GPL für wichtige Systembibliotheken.
> > > (Wozu ich grafische Oberflächen in diesem Fall auch zähle.) Und nu?
> > 
> > Warum haelst du denn nichts von der GPL, verraest du uns das auch ?     
> 
> Ich habe nicht gesagt, dass ich nichts von der GPL halte. Für Programme
> ist sie sinnvoll (auch wenn ich BSD-artige Lizenzen bevorzuge). Für

Zugegeben fuer firmen mag das schlecht sein, sicherlich ist eine firma
die letzte, die ihren code unter BSD stellt. Wer leistet schon
jahrzentelang entwicklungsarbeit, investiert unsummen in projekte und stellt
dann schliesslich sein code unter BSD, ich wuerd schlichtweg sagen, niemand.
Gut, auf einer BSD dann letzendlich aufzubauen, hat auch seine gute seiten,
aber scheitert dann letzendlich daran, eine gewisse haftung fuer 'sein' code  
zu uebernehmen, grosse unternehmen machen dass dann einfach selber.
Bei Startups sieht das duester aus, aber durch umwege einer eigenen lizens
und der akzeptanz des kunden, steht da niemand im weg.
Es ist recht einfach z.b. ein BSD in ein blechernes gehaeuse zu stecken,
ein nettes admintool fuer den anwender und schon hab ich ein product x
mit dem ich mich dumm und daemlich verdienen kann. Ob ich dann letzendlich
mit spott und hohn der anwender leben kann, ist eine ganz andere 
gewissensfrage.  
Es bleibt jedermann selbst ueberlassen wie er seine entwicklung zur verfuegung
stellt, letztendlich muss er damit leben und damit gluecklich werden.
 
> wichtige Bibliotheken ist sie aber nicht zu gebrauchen, da sie
> inkompatibel zu vielen anderen (z.B. kommerziellen aber auch einigen
> freien) Lizenzen ist. D.h. dass solche Programme diese Bibliothek nicht
> verwenden dürfen. Für grundlegende Bibliotheken ist das nicht
> akzeptabel.

Nochmals die frage meiner vorigen mail, warum nicht ? 
Im Grunde sagst du nichts anderes wie, unsere regierung baut nur mist
alle sind unfaehig. 

Cheers
amu

Attachment: pgpBq8SUNWQ2m.pgp
Description: PGP signature


Reply to: