[Date Prev][Date Next] [Thread Prev][Thread Next] [Date Index] [Thread Index]

[Debian]:Re: mehr zu:NFS-Locking-Probleme: ?



Stephan Seitz schrieb am Freitag, den 15. Oktober 1999:

> > Numeriert Alan Cox seine Patches nicht erstmal ac und später pre?

> Äh, ich dachte jetzt, daß die ac-Patches rauskommen, nachdem der
> Kernel offiziell draußen ist, also praktisch Ergänzungen von Alan
> Cox zu diesem Kernel.

Kann natürlich auch sein. Dann meinte ich 2.2.12ac10 :-)

> > (z.B. procmail), wenn qpopper und procmail die Mailbox
> > gleichzeitig verändern und kein gemeisames Locking-Verfahren
> > nutzen.

> Reicht ein gemeinsames Lockingverfahren, wenn der Zugriff nicht über
> NFS kommen kann?

Ich denke schon.

> > Keine Ahnung. Das ist eine Fleißarbeit für jemanden mit viel Zeit...

> Es würde ja reichen, wenn man configure oder ein Readme fragen
> könnte...

Bei ca. 60 Paketen ist es trotzdem eine Fleißarbeit. Leider
dokumentieren nicht alle Programme, wie sie locken, vermutlich haben
sich ein paar Autoren über das Thema nichtmal Gedanken gemacht...

> > > Ich habe außerdem in der fstab die Zeile nfsvers=3 drin, trotzdem
> > > meldet der mountd: authenticated mountv1 request from ...

> > Wo ist das Problem? Der mountd sagt Dir doch nur, daß da jemand zu

> Es ist kein Problem. Ich habe mich über das v1 gewundert, das zum
> ersten Mal mit knfsd-1.5.2 zu sehen ist.

Oh, das v1 hatte ich übersehen. Bei mir (zugegebenermaßen nur 1.4.7)
fehlt das:

Oct 16 01:25:57 luv mountd[8087]: authenticated mount request from
        spinnaker.rhein.de:968 for /var/cvs (/var/cvs)

> > Ich teste halt ein paar zig Mails und wenn dabei nichts verloren
> > geht, glaube ich irgendwann, daß das Locking funktioniert...

> Das klingt nicht sehr ermutigend. ;-)

Wenn Du bessere Testmethoden kennst, ich wäre daran durchaus
interessiert. Ich kann mir durchaus was besseres vorstellen, als mir
40 Mails zu schicken und dann zu hoffen...

Tschoeeee

        Roland

-- 
 * roland@spinnaker.de * http://www.spinnaker.de/ *
PGP (RSA): 1024R/DD08DD6D   2D E7 CC DE D5 8D 78 BE   3C A0 A4 F1 4B 09 CE AF
GPG (DSA): 1024D/BD8B050D   3A63 2410 4B40 422D 1111  1D2C 3BBF CF77 BD8B 050D

Attachment: pgpBi6BTUq064.pgp
Description: PGP signature


Reply to: