[Date Prev][Date Next] [Thread Prev][Thread Next] [Date Index] [Thread Index]

[Debian]:Re: mehr zu:NFS-Locking-Probleme: ?



Hi!

On Fre, Okt 15, 1999 at 08:46:09 +0200, Roland Rosenfeld wrote
> Numeriert Alan Cox seine Patches nicht erstmal ac und später pre? Ist

Äh, ich dachte jetzt, daß die ac-Patches rauskommen, nachdem der
Kernel offiziell draußen ist, also praktisch Ergänzungen von Alan Cox
zu diesem Kernel.
Ich weiß nicht, ob du Pre-Patches alle von Alan sind.

> Warum verwendest Du NFSv3? NFSv2 funktioniert doch auch (auch mit
> Locking), wenn man den knfsd verwendet.

Sicher, ich habe es einfach mal aktiviert.

> (z.B. procmail), wenn qpopper und procmail die Mailbox gleichzeitig
> verändern und kein gemeisames Locking-Verfahren nutzen.

Reicht ein gemeinsames Lockingverfahren, wenn der Zugriff nicht über
NFS kommen kann?

> Die meisten Programme bieten das an, wobei die meisten halt gemäß
> Policy so konfiguriert sind, daß sie nur Dotlocking verwenden.

elm und mutt kompiliere ich normalerweise immer selber.

> Keine Ahnung. Das ist eine Fleißarbeit für jemanden mit viel Zeit...

Es würde ja reichen, wenn man configure oder ein Readme fragen
könnte...

> > Ich habe außerdem in der fstab die Zeile nfsvers=3 drin, trotzdem
> > meldet der mountd: authenticated mountv1 request from ...
> 
> Wo ist das Problem? Der mountd sagt Dir doch nur, daß da jemand zu

Es ist kein Problem. Ich habe mich über das v1 gewundert, das zum
ersten Mal mit knfsd-1.5.2 zu sehen ist. Ich hatte zuerst gedacht, das
wäre die NFS-Version.

> schwieriger. Ich teste halt ein paar zig Mails und wenn dabei nichts
> verloren geht, glaube ich irgendwann, daß das Locking funktioniert...

Das klingt nicht sehr ermutigend. ;-)

Shade and sweet water!

	Stephan

-- 
| Stephan Seitz    E-Mail: rzsss@rzawb02.rz.uni-saarland.de |
|          WWW: http://fsing.fs.uni-sb.de/~stse/            |
| PGP Public Keys: http://fsing.fs.uni-sb.de/~stse/pgp.html |

Attachment: pgpzEZimBIKlO.pgp
Description: PGP signature


Reply to: