[Date Prev][Date Next] [Thread Prev][Thread Next] [Date Index] [Thread Index]

Re: [Debian]:PerlPerlPerlPerlPerlPerlPerlPerlPerlPerlPerlPerlPerlPerlPerlPerlPerlPerlPerlPerl



On Tue, Oct 05, 1999 at 11:59:46AM +0200, Thomas Bader wrote:
> Marko Schulz schrieb am Dienstag, den 05. Oktober 1999:
> 
> > > Ich benutze den Begriff 'programmieren' dann, wenn jemand einen
> > > Quellcode in einer bestimmmten Programmiersprache erzeugt.
> > 
> > Bei Videorekordern spricht man auch davon, daß man sie programmiert...
> 
> Wir redeten von Programmen programmieren. Damit hat ein Videorekorder
> nichts zu tun.

Ja? Ich dachte es ging um HTML, nicht um Programme. Ich wollte nur
darauf verweisen, wie wenig die Benutzung des Begriffs 'programmieren'
mit Quellcode zu tun hat.
 
>  
> > > Infos und Tipps zu Linux, HOWTOs des DLHP <http://www.trash.net/~thomasb/>
> >               ^^
> >                Uah. Neue Rechtschreibung. *schüttel*
> 
> Was ist nicht gut?

Ich bin kein sonderlicher Fan der neuen Rechtschreibung. Auch wenn sie
gewisse sinnvolle Dinge enthält, tun mir 'dass', 'Potenzial',
'einbläuen', 'Quäntchen' und andere in den Augen weh. Noch dazu stören
mich die halbherzigen Erklärungen. So spricht man 'das' genauso wie
'dass' aus, trotzdem wird es unterschiedlich geschrieben, wo dies doch
der Grund für die ß->ss-Wechsel ist. 'einbleuen' kommt auch keineswegs
von 'blau', so daß der Wortstamm künstlich gesucht, aber nicht in
der Herkunft begründet ist.

-- 
marko schulz

            "HipHop braucht kein' Mensch, aber Mensch braucht HipHop"
                                                      Fünf Sterne Deluxe
------------------------------------------------
Um sich aus der Liste auszutragen schicken Sie
bitte eine E-Mail an majordomo@jfl.de die im Body
"unsubscribe debian-user-de <deine emailadresse>"
enthaelt.
Bei Problemen bitte eine Mail an: Jan.Otto@jfl.de
------------------------------------------------
Anzahl der eingetragenen Mitglieder:     732


Reply to: