[Date Prev][Date Next] [Thread Prev][Thread Next] [Date Index] [Thread Index]

Re: [Debian]: Werbung [was: Wann kommt die neue Debian-Version?]



> Redest Du jetzt von einer deutschen Debian-Distribution, die komplett
> neu übersetzt werden muß nur damit die passenden control-Files
> verwendet werden? Oder willst Du dpkg-buildpackage irgendwie

Nein; jemand machte das als Vorschlag.

> klarmachen, daß es neben control, postinst,... auch control.* in das
> deb-Paket einpackt? Oder was meinst Du jetzt?

Ja. Jedes Paket hat neben der englischen Beschreibung noch weitere
Beschreibungen in anderen Sprachen. Mehr nicht. Das ist dann schon
alles. Damit das dann auch irgendwann zu etwas sinnvollem konvertiert
wuerde ich es sehr gerne sehen, wenn man jetzt schon damit anfaengt.
Es ist doch kein Aufwand aus drei Zeilen englischer Beschreibung drei
Zeilen deutsche Beschreibung zu machen. Damit wird nichts, aber auch
garnichts verhuntzt oder unnoetige Energie reingesteckt oder was auch
immer. Es ist nur sinnvoll! 

Es ist eine Textdatei. Wie man diese Textdatei einbindet ist doch erstmal
zweitrangig. Mit einer Textdatei kann man doch nun wirklich alles machen.
Ob man es per gettext oder einfach per cat oder sonstwas einbindet ...
man legt sich auf garnichts fest. Aber man spart schonmal 1 - 2 Jahre ein.

> Was haben denn jetzt manpages mit der Paketbeschreibung zu tuen?
> Verschiedensprachige Manpages sind doch jetzt schon möglich, wie z.B.
> das Paket man-db beweist. Was hat das denn mit den deutschen
> Paketbeschreibungen zu tuen?

Ist doch schoen! Nur das _ist_ dann eine Frage des Konzepts, ob man wenn
man 'de' gewaehlt hat auch alles fuer 'de' haben moechte oder nur einen Teil.

Das Ganze ist kein 'wildes Drauflos', es ist eine vorrausschauende Entwicklung.

> Ich habe ja schon in einer anderen Mail geschrieben, wie man sowas
> strukturiert aufziehen könnte.

Go ahead!

> Wenn Dir das nicht gefällt, solltest Du vielleicht SuSE verwenden und
> nicht Debian. Bei Debian wird halt nicht einfach irgendwas
> zusammengepfuscht, sondern man schreibt erstmal in die Policy, wie das 
> funktioniert, damit alle 400 Packet-Maintainer es verstehen und
> entsprechend handeln können. Und dann setzt man das ganze um.
> Hast Du schonmal den Ausspruch "blinder Aktionismus" gehört? Es hat
> doch keinen Wert, wenn sich die Leute jetzt Arbeit damit machen,
> irgendwelche Texte zu übersetzen und die wandern dann alle in die
> Tonne, weil niemand was damit anfangen kann. Da ist es doch viel
> Wenn man natürlich nur heiße Luft verbreiten will, ohne über den Sinn
> und Zweck nachzudenken...

Ahja! Ich habe keine Lust das auf der Schiene weiterzufuehren. 


MfG,

    Hartmut
------------------------------------------------
Um sich aus der Liste auszutragen schicken Sie
bitte eine E-Mail an majordomo@jfl.de die im Body
"unsubscribe debian-user-de <deine emailadresse>"
enthaelt.
Bei Problemen bitte eine Mail an: Jan.Otto@jfl.de
------------------------------------------------
Anzahl der eingetragenen Mitglieder:     654


Reply to: