[Date Prev][Date Next] [Thread Prev][Thread Next] [Date Index] [Thread Index]

Re: Übersetzung von "Utilities"



* Helge Kreutzmann <kreutzm@itp.uni-hannover.de> [2003-08-26 13:14]:
>On Tue, Aug 26, 2003 at 12:56:26PM +0200, Rainer Ellinger wrote:
>> http://www.uebersetzungsfallen.de/
> 
> Sieht interessant aus, wir sollten aber vorher die Lizenz klären:
> <Zitat>
> © dieser Zusammenstellung: Stefan Winterstein, winter@dfki.de.
> Verwendung zum nicht-privaten Gebrauch oder außerhalb des Unterrichts
> nur nach vorheriger Zustimmung des Autors.
> </Zitat>
> 
> Den privat ist unsere Arbeit ja nicht.
    ^^
 *ducks*


 Aber das (c) kann sich nur auf die Zusammenstellung beziehen, die
Übersetzungen selbst kann er nicht mit (c) belegen, bzw. würde mich sehr
interessieren, welches Gericht ihm im Ernstfall da zustimmen würde :)

 Ein Link dorthin aus dem wiki bringt aber sicher keine
lizenzrechtlichen Probleme, auch wenn gewisse Anwälte in Deutschland der
Meinung sind, dass ein Verlinken einem zum Eigen machen der Inhalte
gleichsetzt :-/

 Bis dann,
Alfie
-- 
Frage: Wie heisst der Mann beim Krippenspiel?
Manu:  Jesus.
                                  -- Manu, Kontainerblondie in "Hast Du Töne"

Attachment: pgp7oVjyB9P3r.pgp
Description: PGP signature


Reply to: