[Date Prev][Date Next] [Thread Prev][Thread Next] [Date Index] [Thread Index]

Re: vorstellung; verwaltung der wortliste im wiki; gnome-pakete



On Sat, Apr 26, 2003 at 06:59:25PM +0200, Zeno Gantner wrote:

> Das praktische an einem Wiki ist ja gerade, dass man sofort und
> direkt Änderungen vornehmen kann, und diese evtl auch diskutiert.
> D.h. alles geht prompt und ist an _einem_ Platz, in einem Medium.
> Wenn Änderungen noch zusätzlich in der ML diskutiert werden, ist
> das alles dahin.

Es gibt Mailing-Listen-Archive. Ein Wiki ist (wie Web-Foren im
Allgemeinen) ein denkbar schlechter Platz für aktive Diskussionen. Man
könnte höchstens eine erfolgte Diskussion dort aufzeichnen (und ggf.
ergänzen).

 - Sebastian



Reply to: