[Date Prev][Date Next] [Thread Prev][Thread Next] [Date Index] [Thread Index]

Re: ungefragter Standby-Modus



Hast du auch schon mal das Notebook ohne Akku laufen lassen? 

Als bei mir mal ein Akku defekt war, hatte ich ähnliche Symptome. 
Da hat dann das Akku sogar das Netzteil in die Knie gezwungen. 

Nur mal so als Denkanstoß. 

Gerd
-- 
sent by Maildroid Pro 3.36
pgp-key available at pgp.mit.edu 

-----Original Message-----
From: Martin Klaiber <martinkl@zedat.fu-berlin.de>
To: debian-user-german@lists.debian.org
Sent: Di., 06 Mai 2014 18:58
Subject: Re: ungefragter Standby-Modus

Jochen Spieker <ml@well-adjusted.de> wrote:

> seit knapp einer Woche geht mein Laptop (Thinkpad X200) nach einer Weile
> ohne Tätigkeit selbsttätig in Standby/Suspend, ohne dass ich das
> irgendwo konfiguriert hätte. Das passiert auch, wenn das Gerät am
> Netzkabel hängt. Ich habe nur leider keine Ahnung, wer oder was dafür
> verantwortlich ist.

[...]

> Welches Programm könnte sonst noch dafür verantwortlich sein?

Eigentlich kümmert sich ACPI darum. Es gibt diverse Programme, die auf
events, u.ä. reagieren (Taste gedrückt, Akku leer, usw.), und den acpid
(acpi-daemon), der dann die entsprechenden Aktionen veranlasst. So habe
ich es jedenfalls verstanden. Ganz durchschaue ich es allerdings auch
nicht. Vorallem weiß ich nicht, ob die diversen Desktop-Systeme da noch
ihr eigenes Süppchen kochen oder auch nur Meldungen an ACPI senden.

Gruß, Martin


-- 
Zum AUSTRAGEN schicken Sie eine Mail an debian-user-german-REQUEST@lists.debian.org
mit dem Subject "unsubscribe". Probleme? Mail an listmaster@lists.debian.org (engl)
Archive: [🔎] 20140506165826.GA1261@martinkl.dialup.fu-berlin.de">https://lists.debian.org/[🔎] 20140506165826.GA1261@martinkl.dialup.fu-berlin.de

Attachment: signature.asc
Description: PGP signature


Reply to: