[Date Prev][Date Next] [Thread Prev][Thread Next] [Date Index] [Thread Index]

Re: Probleme mit ISO-Image



Am Sat, 4 Jan 2014 09:38:23 +0100
schrieb Holger Schulz <qdl@gmx.net>:

> 
> Am 2014-01-04 um 08:59 schrieb Klaus Dahlwitz <dahlwitz@gmx.net>:
> 
> > Der Finder soll es ja auch nicht mounten.
> 
> Wieso nicht? Womöglich möchte ich mir auch eine CD brennen. Wie soll
> das dann gehen?

Wozu musst du ein ISO mounten, wenn du es brennen willst? Das
Brennprogramm deiner Wahl braucht nur die ISO-Datei und gut ist...

Es ist doch relativ einfach:

a) Du willst deine virtuelle Maschine anlegen:

	In diesem Falle sagst du Virtualbox, dass es die ISO-Datei als
	CD-Laufwerk verwenden soll und gut ist.

b) Du willst das ISO-Image brennen:

	Dann schnappst du dir ein Brennprogramm und sagst diesem, es
	soll die ISO-Datei auf die Plastikscheibe brennen. Fertig.

c) Du willst einen Blick auf den Inhalt der ISO-Datei werfen

	Keine Ahnung, wie weit die Kommandozeile auf einem Apple
	verkrüppelt ist, aber möglicherweise geht das mit dem Kommando
	mount: mount -o loop debian-7.3.0-amd64-CD-1.iso /mnt
	Und du kannst dir unter /mnt den Inhalt ohne jeden
	Schnickschnack wie Finder,... anschauen.

Falls nicht nur Finder, sondern ggf. andere (Archiv-)Dateimanager mit
deiner ISO-datei nichts anfangen können und auch Virtualbox damit nicht
booten mag, ist das Image ggf. einfach nur kaputt. Dazu gibt es dann
die Prüfsummen...



Gruß,
Michael

-- 
    ____        
   / / / / /__/      Michael Höhne /
  /   / / /  /  mih-hoehne@web.de /
 ________________________________/


Reply to: