[Date Prev][Date Next] [Thread Prev][Thread Next] [Date Index] [Thread Index]

Re: Samba PDC Replizierung der Benutzerdaten möglich?



* M. Houdek <linux@houdek.de> [29.04.2008 01:13]:
> Hab gerade kein Windows am Laufen, aber wenn ich mich recht erinnere stellt 
> man die Profile unter Eigenschaften des Arbeitsplatzes ein. In einem hinteren 
> Register ist dann die Verwaltung der Profile (der Platz, wo sie liegen).

Ich kenne diese Einstellung, das löst aber nicht mein Problem. Ich
benötige Roaming Profiles für drei verschiedene Standorte. Wenn ich den
Standort der Profile fest hinterlege, hilft mir der jeweils zentrale
Server nichts, da die Profile in zwei von drei Fällen entfernt liegen.

> > Gibt es ein Schlagwort für die Bestimmung eines Masters? 
> 
> Der "Master" ist deine eigene Festlegung. Einen DC bestimmst du als den, auf 
> dem du alle User-Accounts verwaltest. Die Maschinen-Accounts würde ich 
> ebenfalls zentral verwalten, vor allem, wenn manche mit Notebook unterwegs 
> sind und in jedem LAN sein wollen.

Hättest du hierfür gerade ein Beispiel? Ich benötige einen zentralen
Domaincontroller, welcher die Authentifizierung übernimmt sowie zwei
weitere Server (was für eine Funktion auch immer von denen übernommen
wird im Samba-Jargon) die zentral die Profile vorhalten und mit dem DC
syncronisieren.

-- 

stefan


Reply to: