[Date Prev][Date Next] [Thread Prev][Thread Next] [Date Index] [Thread Index]

Re: Wie beginnen: Mobiltelefon



Hallo,
> ich hatte bisher ein altertümliches Mobiltelefon ohne
> Bluetooth, Infrarot oder eine andere Schnittstelle. Mein Neues hat nun
> all dies samt Kalender, Adressbuch usw. Ich möchte nun meine
> Termine, Adressen und Telefonnummern möglichst einfach zwischen Outlook
> auf der Arbeit und Thunderbird, Evolution, Abook zu Hause abgleichen.
> 
> Es handelt sich um ein Sony Ericson K850i.
habe ein K800i
  
> Was ich benötige, sind ein paar Startpunkte, Anhaltspunkte für die
> Nutzung von Mobiltelefonen mit Linux, vorzugsweise wenn als Debianpaket
> vorhanden. Helfen würden mir eure eigenen Erfahrungen und gute Links.

Über USB-Kabel kann ich problemlos auf die Speicherkarte und den internen
Speicher zugreifen, werden automatisch wie Festplatten eingebunden. Damit
kannst Du schon mal die Bilder runterladen etc. Evtl. musst Du die
udev-rules neu schreiben, siehe 
http://www.linux.it/~malattia/wiki/index.php/Sony_Ericsson_K800i_and_Linux

dort gibt es auch Hinweise zur Nutzung des Telefons als Modem etc.

Mit opensync (www.opensync.org, da gibt es auch einen Link, um per apt
aktuelle debian-pakete zu installieren), kann ich jedenfalls über Bluetooth
Adressen und Kalender synchronisieren, per USB-Kabel hat es nicht
funktioniert. Manchmal gibt es kleine Probleme, opensync ist noch in der
Entwicklung, aber meines Erachtens zZ das beste zur Synchronisation. Über
google solltest Du auch die passenden Einstellungen für das K850i finden.

Gruß
Ben



Reply to: