[Date Prev][Date Next] [Thread Prev][Thread Next] [Date Index] [Thread Index]

Re: Schriften in Etch zu klein



Am Samstag 08 Dezember 2007 12:54:53 schrieb Dirk Salva:

> Argh. Tolle Tips...
>
> Man stellt doch nicht einfach eine andere Display-Grösse ein.
> Zuallererst einmal entfernt man in der Datei /etc/X11/xinit/xserverrc
> den Eintrag "-dpi 100" (und zwar nur diesen!), um zu verhindern, daß
> der XServer immer mit 100dpi startet. Dann trägt man (wenn die Daten
> nicht sowieso ausgelesen werden, kann man in der Xorg.0.log nachlesen)
> in der xorg.conf die korrekten Werte der Monitorgröße ein (Höhe und
> Breite). Dann wird automatisch der korrekte dpi-Wert verwendet. Wird
> nicht der richtige dpi-Wert eingestellt (den man "von Hand" ausrechnen
> kann), so kann man ihn ja in der zuerst genannten Config-Datei
> eingeben. Ist einem dann die Schrift zu klein, kann man immer noch in
> KDE (oder Gnome) eine angenehmere Schriftgröße einrichten.
Das verändert aber eben "nur" die Schriftgröße. Und nicht das Ganze.
Das führt dazu, dass die Programme total zerrissen werden, weil die Grafiken 
und sonstige Positionen nicht mit wachsen.
Zumindest dann, wenn der Unterschied zu sehr auseinander driftet, wie in 
meinem Fall 15,4 <--> 12,3 Zoll.

> Jedenfalls ist der zitierte Weg eher die Lösung der Windoze-Fraktion.
Was aber zumindest in meinem Fall genau zum gewünschten Ergebnis führt.
Leider bis auf Firefox :-(

> ciao, Dirk
MfG, Chris



Reply to: