[Date Prev][Date Next] [Thread Prev][Thread Next] [Date Index] [Thread Index]

Re: su funktioniert nicht mehr nach UTF-8 Umstellung



Sven Joachim wrote:
> Hallo Gerald,

Hallo Sven,

> Am 02.12.2007 um 12:27 schrieb Gerald Holl:
> 
>> wollte eben mal mein etch komplett auf UTF-8 umstellen, jedoch
>> funktionieren ein paar Dinge nicht mehr.
>> Im gnome-terminal kann ich nicht mehr mit 'su' zu root wechseln, fast
>> so, als ob das Passwort nicht korrekt wäre.
> 
> Hmm, hast du Sonderzeichen (wie Umlaute) im Passwort? Du solltest auch
> sicherstellen, dass das Gnome-Terminal UTF-8-kodierte Eingaben erwartet.

Ja, habe Sonderzeichen (konkret Umlaute) im Passwort.

>> In der Konsole werden die debconf Dialoge falsch dargestellt, komische
>> Sonderzeichen und ein nach rechts verschobener Dialog wird präsentiert.
> 
> Du musst die Konsole noch auf UTF-8 umstellen, siehe
> unicode_start(1). Was gibt vt-is-UTF8(1) aus?

Habe nun mit unicode_start UTF-8 auf der Konsole aktiviert. Die vorher
erwähnten Dialoge werden jetzt korrekt dargestellt.
Allerdings konnte ich mich nach der Umstellung auch auf der Konsole
nicht mehr als root einloggen. Höchstwahrscheinlich lag das daran, dass
der Hashwert des Passwortes durch die Unicode-Umstellung ein anderer war.
Ich habe das Passwort mittels passwd auf das gleiche Passwort geändert
und jetzt kann ich mich sowohl auf der Konsole als auch im
gnome-terminal mit su als root anmelden :)

Ist die Umstellung durch unicode_start persistent oder muss diese
jedesmal ausgeführt werden?

Besten Dank,
Gerald



Reply to: