[Date Prev][Date Next] [Thread Prev][Thread Next] [Date Index] [Thread Index]

Re: Paket mit init-Skript bauen



Hallo Andreas,

Andreas Pakulat <apaku@gmx.de> wrote:
> On 15.06.06 21:43:47, Frank Küster wrote:
>> Nein, ich habe keine Ahnung von cdbs.  Und "ist ja krank" soll heissen,
>> dass ich es krank finde, wenn es bei einem offensichtlich so komplexen
>> und ausgefuchsten build-System keine Möglichkeit gibt, Initskripte zu
>> installieren.  Oder wenn die Doku so arkan ist, dass man diese
>> Möglichkeit nicht findet...
>
> Nein, du verstehst das leicht falsch, ich kann sehr wohl ein
> mininetenv.init unter debian ablegen und das wird dann automagisch
> gefunden. Aber das hab ich eben nicht, da der "Quellcode" des Pakets
> praktisch nur dieses init-Skript ist moechte ich das gerne im Quellcode
> Verzeichnis lassen. Das aber bekommt dh_installinit dann nur hin,

Ich hätte sonst noch vorgeschlagen, einen Symlink aus debian/ heraus
auf das init-Skript zu legen. Das ist auch etwas leichter
durchschaubar, als ein -o und dann suchen wir mal.

Nur mal noch so als Idee.

Schöne Grüße, Jörg.
-- 
Dadurch, daß man einen anderen ins Irrenhaus sperrt,
beweist man noch nicht seinen eigenen Verstand.



Reply to: