[Date Prev][Date Next] [Thread Prev][Thread Next] [Date Index] [Thread Index]

Re: hard links auf samba server



Am Montag 24 April 2006 10:10 schrieb Orlando Rose:
> ist es denn nicht so, dass wenn 2 (oder mehr) hardlinks für eine
> datei existieren und ich die datei über einen der hardlinks
> bearbeite,dass eine automatisch neue datei errstellt werden muss,da
> ja der andere hardlink noch auf meine original datei zeigt.
> wenn der alle ändern soll,muss doch ein softlink benutzt werden.

Jein. Ob eine neue Datei angelegt werden muss, entscheidet die Logik des 
Programms. Es kann ja durchaus wünschenswert sein, das mehrere Dateien 
(z.B. in unterschiedlichen Verzeichnissen) immer konsistent die selben 
sind. Wenn es nur darum geht Platz zu sparen, dann muss hier natürlich 
ein anderes Vorgehen gewählt werden.

> Ich nutze das für mein Backup. Da kann ich 20 Backups zurück gehen,
> und nutze dank hardlinks nur ca. 120% platz der Original Daten.

Genau. Da erfordert es die Semantik des Backups, das eine Kopie gemacht 
wird.

Das hat aber mit dem Dateisystem nix zu tun. Wenn da die Datei geändert 
wird, ändern sich alle (virtuellen/verlinkten) Dateien. Wird ein Link 
gelöscht und mit einer neuen Datei ersetzt ändert sich eben nur "diese 
Datei".

Gruß Chris

-- 
A: because it distrupts the normal process of thought
Q: why is top posting frowned upon



Reply to: