[Date Prev][Date Next] [Thread Prev][Thread Next] [Date Index] [Thread Index]

Re: Xorg mit Event-Interface oder sich besser vorher erschiessen



Andreas Pakulat schrieb:

> > > Was für nen Kernel nutzt du eigentlich?
> > 
> > 2.6.8.12
> 
> ?? So einen Kernel gibts nicht. 2.6.8 war noch kein running-target und
> 2.6.12 gabs glaub ich nicht als 2.6.12.8...

kernel-source-2.6.8-16.tar.bz2 war die Quelle, müsste also 2.6.8.16
heissen.

> > Richtig. Wobei zu den Sondertasten leider auch alle F-tasten gehören,
> > solange Du nicht jedes Mal explizit mit der Spezialtaste "F Umschalt"
> > umschaltest. Auch so ein MS-Murks: Per default arbeiten die F-Tasten
> > NICHT als F-Tasten. :-(
> 
> Gut das ich das weiss, also niemals M$-Schrott kaufen... Bleib ich doch
> lieber bei Logitech oder Cherry...

So etwas bemerkst Du immer erst hinterher, weil Du das "kalt" an
einer ausgesteckten Tastatur im Laden nicht testen kannst.

> > Sicher - die Zusatztasten sind absolut nicht lebenswichtig. Hat man
> > sich aber erste einmal daran gewöhnt, mit einer Taste die meisten
> > Programme zu starten
> 
> Naja, fuer das starten von Programmen brauchst du nicht unbedingt
> Sondertasten. Ich hab z.B. mittels Strg+Alt+Shift+D ruck-zuck kdevelop
> geoeffnet, wenn ich die externe Tastatur nicht angeschlossen hab.

Das erinnert mich doch zu sehr an:

".... und zum Neustart drücken Sie gleichzeitig CTRL ALT a k d s und
Printscreen."

:-))

Grüße
Frank
-- 
Freie Musik für freie Bürger!
Eine Kampagne des Chaos Computer Clubs (http://www.ccc.de)



Reply to: