[Date Prev][Date Next] [Thread Prev][Thread Next] [Date Index] [Thread Index]

Re: Dateisystem für Notebook



sry fuer's PM, Dirk.

Also sprach Dirk Salva <dsalva@gmx.de> (Thu, 11 Aug 2005 20:54:23
+0200):
> Hi Leute,
> 
> ich möchte Debian Sarge auf einem Notebook einrichten, ein Sony Vaio.
> Welches Dateisystem ist da zu bevorzugen? Ich dachte erst an XFS, aber
> ein Freund meinte dann was von "ext2" und "noflushd". Was also nehmen?
> Ich möchte eigentlich schon gerne ein journalling FS, aber der Rechner
> soll natürlich auch so wenig wie möglich Strom verbrauchen.
> Ach ja: Sarge mit 2.6er Kernel soll drauf.

Argghh. Ich seh' schon wieder eine fs-diskussion. Sei's drum: Ich wuerde
dir umbedingt ein journaling fs empfehlen. ext3 oder reiserfs oder xfs
oder jfs oder ..

Von ext2 wuerd' ich am Laptop absehen. Angenommen es bleibt beim
Wiederaufwachen haengen, die Batterie ist aus .. Abgesehen davon sind
meine beiden letzten ext2 Installationen recht rasch verendet. Eines
davon zwei Tage nach dem Aufsetzen. Hat Stunden gedauert das wieder in
Ordnung zu bringen.

Haben das noch viele in Verwendung?
 
> ciao, Dirk

sl ritch

--
The moss on the tree does not fear the talons of the hawk.



Reply to: