[Date Prev][Date Next] [Thread Prev][Thread Next] [Date Index] [Thread Index]

Re: Genaue Unterschiede der Dateisystem???



Hallo Juergen,

* Juergen Sauer <juergen.sauer@automatix.de> [07-05-05 18:48]:
> JFS ist uns immer wieder mal nach einem DAU-Strom-Weg Stecker raus beim
> Booten stecken geblieben (mounting ro, pleas fsck.jfs ...).

hab öfter das Problem, das mein Laptop nach einem Suspend nicht mehr
hoch kommt, hatte da bis jetzt mit XFS keine Probleme.

Die Stärken von XFS liegen zum einem beim schreiben von grossen
Dateien, hier ganz speziell beim rewrite. Wenn mich jetzt nicht alles
täuscht, war da ein sehr schöner Benchmark in einem Linuxmagazin drin.

Wenn du allerdings mit kleineren Files arbeitest (d.h. <1GB) ist JFS
ist allen Bereichen schneller gewesen. Hier handelt es sich sogar noch
um eine alte Version von JFS. Vielleicht sind die Versionen in den
neuen Kerneln noch schneller.

Ich kann nur sagen, das ich bis jetzt noch nie schlechte Erfahrung mit
JFS oder XFS gemacht habe und beide empfehlen kann.

Wobei ich bei einer normalen Workstation eher JFS den Vorzug geben
würde.

-- 
Gruss
Matthias

"Programming today is a race between software engineers striving to build
bigger and better idiot-proof programs, and the universe trying to produce
bigger and better idiots. So far, the universe is winning." -- Rich Cook

Attachment: pgpHdO5rc2PUV.pgp
Description: PGP signature


Reply to: