[Date Prev][Date Next] [Thread Prev][Thread Next] [Date Index] [Thread Index]

Re: firefox Installation



Moin,

* Dani Belz wrote (2005-01-04 09:32):
>* Thorsten Haude <debian@thorstenhau.de> [05-01-03 19:06]:
>> * Dani Belz wrote (2005-01-03 18:49):
>> >* Andreas Pakulat <apaku@gmx.de> [05-01-03 14:51]:
>> >> Lies nochmal genau :-) Es geht um X11-Clients, also die Programme die
>> >> du startest (als root).
>> >
>> >Ja, genau. Es ging grad darum, dass wenn ich einen X-Server als root
>> >starte, jeder X-Client darauf zugreifen kann. Das ist aber nicht
>> >richtig. Das ist dann richtig, wenn ich ein "xhost +" mache. Aber
>> >das ist Thema in einem anderen Zweig dieses Threads :)
>> 
>> Das ist schon so richtig wie Andreas das schreibt: X-Clients
>> sind die Programme, die X11 erst interessant machen, angefangen
>> vom Windowmanager bis hin zu Firefox. Wenn die als root gestartet
>> werden, können sie auch auf den Server zugreifen.
>
>Hallo? Hier geht es aber darum dass jemand den X-Server (!) als root
>gestartet hat! Und den Client (nämlich Firefox) als User.

Ist klar. Worauf willst Du hinaus?


Thorsten
-- 
Given that sooner or later we're all just going to
die, what's the point of learning about integers?
    - Calvin

Attachment: pgpzlhoox7Nah.pgp
Description: PGP signature


Reply to: