[Date Prev][Date Next] [Thread Prev][Thread Next] [Date Index] [Thread Index]

Re: UTF-8-Editor für mutt



* Eduard Bloch:

> Ich weigere mich aber gegen die Bezeichnung "16bit". Denn sie ist
> formal falsch und nicht allgemein gültig.

Sollte sie auch nicht werden. Die Diskussion drehte sich ja alleine um
das, was Debian so treibt, wenn es auf de_DE.UTF-8 eingestellt ist.

> Und, wie schon erwähnt, du beschränkst dich ausschliesslich auf
> Umlaute, während Unicode eben für viel mehr erschaffen wurde (obwohl
> man heute mit 16bit Nutzinformation auskommt).

Warum ich mich so an den Umlauten festgebissen hatte lag nur am
konkreten Problem. Meinst Du die Darstellung von Zeichen aus allen
möglichen Alphabeten plus Steuerzeichen innerhalb eines
Dokumentes?

Grüße,
kro
-- 
Veteran of the Bermuda Triangle Expeditionary Force 1990-1951
(PGP/GPG 0xCE248A25)



Reply to: